Indem Sie weiterfahren, akzeptieren Sie die Datenschutzrichtlinien von Avaaz. Diese erläutern, wie Ihre Daten gesichert und genutzt werden können.
Verstanden
Wir verwenden Cookies, um zu analysieren, wie Besucher diese Website nutzen und um Ihnen die bestmögliche Benutzererfahrung zu bieten. Hier finden Sie unsere Cookie-Richtlinie.
OK

Wie Bundeskanzlerin Merkel eine Heldin für 100% saubere Energie sein kann. 

Tipps zum Schreiben Ihrer Nachricht:  

  • Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um darüber nachzudenken, was Sie schreiben möchten und warum - versuchen Sie, sich in deren Lage zu versetzen.

  • Gehen Sie in sich - was möchten Sie sagen und wieso ist es Ihnen wichtig?

  • Suchen Sie Verknüpfungspunkte - anhand der unten erwähnten Punkte können Sie Gemeinsamkeiten finden. Behalten Sie diese im Sinn und schreiben Sie, als würden Sie sich an einen Mitmenschen wenden.

  • Seien Sie nicht laut und fordernd - bieten Sie Erkenntnisse, Argumente oder Inspiration.

  • Machen Sie Ihren Standpunkt deutlich - Wissenschaftler/innen sagen, dass wir die CO2-Emissionen STOPPEN müssen und schnell zu 100% sauberer Energie übergehen sollten, um unser Klima zu schützen.

Indem Sie fortfahren, willigen Sie ein, E-Mails von Avaaz zu erhalten. Unsere Datenschutzrichtlinie sorgt für den Schutz Ihrer Daten und erklärt, wie diese verwendet werden können. Sie können sich jederzeit abmelden.

Bundeskanzlerin Merkel ist die am längsten amtierende Führungskraft in Europa! Sie hat enormen Einfluss und Macht in Brüssel. Sie kann mehr tun als alle anderen, um auf die Klimakrise zu reagieren -- mit 100% sauberer Energie!

Die Kanzlerin hat schon einmal eine wichtige Vorreiterrolle für das Klima eingenommen. Aber in letzter Zeit war sie zögernd - sagen wir ihr, dass wir unsere Klimakanzlerin wieder brauchen!

Gemeinsam können wir Sie mit inspirierenden Botschaften überfluten und sie daran erinnern, wofür sie steht und was sie tun kann!

Was Sie wissen müssen, um Bundeskanzlerin Merkel zu schreiben:

  1. Sie sorgt sich um den Klimawandel! Sie ist Deutschlands ehemalige Bundesumweltministerin und eine Wissenschaftlerin. Sie versteht dieses Thema wirklich und sorgt sich darum.
  2. Sie hat sogar einen Klima-Spitznamen! Sie wird manchmal als "Klimakanzlerin" bezeichnet, weil sie Deutschland zum Weltmarktführer für saubere Energien gemacht und sich für das Pariser Klimaabkommen eingesetzt hat.
  3. Aber sie kommt zurzeit nicht weiter -- Deutschlands Abhängigkeit von Kohle sowie Merkels Koalitionspartner und Blockierer in der eigenen Partei haben zur Folge, dass wir bei der Erreichung unserer Klimaziele vom Kurs abgekommen sind und unser globales Image als Weltmarktführer beeinträchtigt wird.
  4. Sie kann das Unerwartete tun. Im Vorfeld des Pariser Abkommens überzeugte sie die reichsten Länder der Welt, ein Ziel zu unterstützen, um die Welt von schmutziger Energie zu befreien. Niemand hat es kommen sehen, jetzt müssen wir es erledigen!
  5. Sie sagte selbst, dass sie Dinge radikal beschleunigen will! Vor Kurzem sagte sie konservativen Abgeordneten, dass in Sachen Klimapolitik “kein Pillepalle mehr” zu veranstalten sei -- sondern “disruptive” Veränderungen seien notwendig.
  6. Sie hat Unterstützung - die Mehrheit der Deutschen unterstützt ambitionierte Klimaziele, und die wichtigsten deutschen Unternehmen -- darunter Bosch, Volkswagen und ThyssenKrupp -- unterstützen den Aufruf. 
  7. Das wird die nächste große Herausforderung für das Klimaabkommen von Paris -- Das Pariser Klimaabkommen fordert, dass Länder alle fünf Jahre Ihr Engagement für das Klima verstärken. Die Entscheidung der EU wird zeigen, wie weit Europa gehen will und wie schnell vorwärts gemacht wird. Sie gibt den Takt für die ganze Welt an, denn auch Länder wie China und Indien sind gerade daran, ihre Pläne zu entwickeln. Wir können keine weiteren fünf Jahre verlieren -- deshalb ist diese Entscheidung so dringend und wichtig.
  8. Es kommt wirklich auf sie an - wenn Merkel sich bewegt, werden sich auch andere führende Politikerinnen und Politiker bewegen. Es liegt in ihren Händen!