Indem Sie weiterfahren, akzeptieren Sie die Datenschutzrichtlinien von Avaaz. Diese erläutern, wie Ihre Daten gesichert und genutzt werden können.
Verstanden
Wir verwenden Cookies, um zu analysieren, wie Besucher diese Website nutzen und um Ihnen die bestmögliche Benutzererfahrung zu bieten. Hier finden Sie unsere Cookie-Richtlinie.
OK

Das ist ein Notfall:
Nehmen Sie am globalen Klimastreik teil ​​​​Freitag, 20. September

Diese Petition wurde beendet
An den Regierenden Bürgermeister von Berlin, Herrn Klaus Wowereit: Stopp den Hasspredigern! Schließung der Al-Nur Moschee in Berlin-Neukölln!

An den Regierenden Bürgermeister von Berlin, Herrn Klaus Wowereit: Stopp den Hasspredigern! Schließung der Al-Nur Moschee in Berlin-Neukölln!

Diese Petition wurde beendet
911 haben unterzeichnet. Erreichen wir  1,000
911 Unterschriften

Marie W.
hat diese Petition erstellt, an folgende Zielperson/Zielgruppe:
An den Regierenden Bürgermeister von Berlin, Herrn Klaus Wowereit
Sehr geehrter Herr Wowereit,
über die antisemitischen Ausschreitungen der letzten Tage bin ich entsetzt und empört! Dass auf den Straßen Berlins lautstark und in abscheulichster Weise von einer aufgebrachten Menge Juden beleidigt ("Judenschweine") werden, finde ich unerträglich. Inzwischen sind bereits mehrere Strafanzeigen wegen Volksverhetzung gestellt worden.
( http://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/gaza-konflikt-in-berlin-ajc-stellt-strafanzeige-wegen-volksverhetzung-auf-araberdemo/10224356.html )

Zu den Brutstätten antisemitischer Hetze in Deutschland gehört zweifelsfrei die islamistische Al-Nur Moschee in Berlin-Neukölln. Bereits wiederholt fiel sie dadurch auf, dass sie Jugendliche radikalisiert und zu Gewalt und Ausgrenzung aufgerufen hat.
( http://www.spiegel.de/politik/deutschland/integrationsprobleme-in-berlin-moschee-mit-macht-a-739755.html )
Nach mehreren Berichten wurde vom dort predigenden Imam Sheik Abu Bilal Ismail die Tötung der Juden gefordert!.
( https://www.youtube.com/watch?v=Ov00rNamNig&list=UUpBvIBfZ-foo5ZbLH5O0N4g&hd=1 )

Ich bitte Sie dringlichst: Sorgen Sie dafür, dass sich das unter keiner Umständen wiederholt! Beenden Sie diese Hetze! Unternehmen Sie alle politischen und juristischen Anstrengungen, die Al-Nur Moschee zu schließen, bevor noch größerer Schaden angerichtet wird. Die Al-Nur Moschee darf nicht länger für die Radikalisierung und Fanatisierung junger Menschen missbraucht werden. Hier wird unter dem Deckmantel der Religion politische Agitation betrieben. Wir sollten als Gesellschaft deutlich machen, dass die Grenzen längst erreicht sind und dass diese Art von Hetze in keiner Form geduldet wird, sondern - im Gegenteil - zu empfindlichen Konsequenzen führt. Sorgen Sie dafür, dass diese Hetze nicht ohne Folgen bleibt!
Handeln Sie, bevor es zu spät ist!

Die Unterzeichner der Petition
Als unangemessen melden
Es gab einen Fehler beim Senden deiner Dateien und/oder Reports