Indem Sie weiterfahren, akzeptieren Sie die Datenschutzrichtlinien von Avaaz. Diese erläutern, wie Ihre Daten gesichert und genutzt werden können.
Verstanden
Wir verwenden Cookies, um zu analysieren, wie Besucher diese Website nutzen und um Ihnen die bestmögliche Benutzererfahrung zu bieten. Hier finden Sie unsere Cookie-Richtlinie.
OK
Wir sprechen uns klar gegen die Schließung des Landeskrankenhaus Natters aus!

Wir sprechen uns klar gegen die Schließung des Landeskrankenhaus Natters aus!

10,006 haben unterzeichnet. Erreichen wir  20,000
10,006 Unterschriften

 

Schließen Sie Ihre Unterschrift ab

,
Indem Sie fortfahren, willigen Sie ein, E-Mails von Avaaz zu erhalten. Unsere Datenschutzrichtlinie sorgt für den Schutz Ihrer Daten und erklärt, wie diese verwendet werden können. Sie können sich jederzeit abmelden.
Diese Petition wurde von Roger B. erstellt und repräsentiert nicht unbedingt die Ansichten der Avaaz-Gemeinschaft.
Roger B.
hat diese Petition erstellt, an folgende Zielperson/Zielgruppe:
Herr Landeshauptmann Günther Platter Herr Landesrat Univ.-Prof. DI Dr. Bernhard Tilg
Unsere Erfahrung zeigt, dass die kompetente Nachsorge der Patientinnen/Patienten im pulmologischen, kardiologischen und onkologischen Bereich in Natters dringend gebraucht wird!

„Die Lungenabteilung im Krankenhaus Natters ist DER
Garant für die kompetente Betreuung lungenkranker Patientinnen und somit eine
unverzichtbare Säule der Gesundheitsversorgung und seit Jahrzehnten verlässlicher Partner der Tiroler Bevölkerung. Mit hoher Qualität und unermüdlichem Einsatz aller Berufs-gruppen werden unsere Patienten versorgt. Um dies weiterhin zu ermöglichen ist der Erhalt der gesamten Einheit im Krankenhaus Natters unabdingbar.
Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung!“
Prim. Dr. Peter Heininger

Leiter Primariat Pneumologie

„Nach akuten schweren Eingriffen und Erkrankungen ist eine andere Form der Betreuung von Nöten. Neben der noch immer notwendigen medizinischen (ärztlichen und pflegerischen) Versorgung treten anderen wichtige Berufsgruppen in den Vordergrund (Therapie zur Mobilisierung und Wiedererlangung verschiedenster Fähigkeiten, Diätologen zum Kostaufbau, Psychologen zur Unterstützung der Krankheits-verarbeitung, das Entlassungsmanagement zum Überleiten in die häusliche Versorgung und viele mehr). Bei uns greift diese Interdisziplinarität wie Zahnräder ineinander und ermöglicht nur so unsere klinischen Erfolge.
Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung!“
Prim. Dr. Gudrun Henle-Talirz

Leiterin Primariat Innere Medizin

„Das Krankenhaus Natters deckt seit vielen Jahren nicht nur einen großen Teil im Nachsorgebereich ab, sondern hat sich zunehmend im Zusammenspiel mit Anästhesie und Kardiologie/Onkologie zu einem pulmologisch führenden Kompetenzzentrum entwickelt. Durch Aufsplitterung des Hauses würde man eine hochspezialisierte Einheit zerstören und der medizinischen Versorgungsqualität schaden.
Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung!“
Prim. Dr. Doris Schreithofer

Leiterin Primariat Anästhesie
Als unangemessen melden
Es gab einen Fehler beim Senden deiner Dateien und/oder Reports