Indem Sie weiterfahren, akzeptieren Sie die Datenschutzrichtlinien von Avaaz. Diese erläutern, wie Ihre Daten gesichert und genutzt werden können.
Verstanden
Wir verwenden Cookies, um zu analysieren, wie Besucher diese Website nutzen und um Ihnen die bestmögliche Benutzererfahrung zu bieten. Hier finden Sie unsere Cookie-Richtlinie.
OK
Das größte und wirksamste Kampagnen-Netzwerk für Wandel weltweit.
um die Petition zu bearbeiten

Österreich braucht Mutterkühe!

Österreich braucht Mutterkühe!
  
  

 


Weshalb dies wichtig ist

Ihnen liegt die natürliche Haltung von Kühen gemeinsam mit ihren Kälbern auf der Weide am Herzen?

Sie lieben Österreichs einzigartige Kulturlandschaft und möchten dass diese auch in Zukunft noch durch eine flächendeckende Landwirtschaft erhalten bleibt?

Sie legen Wert auf gesunde, regionale und nachhaltig erzeugte Lebensmittel?

Dann helfen Sie uns bitte mit Ihrer Unterschrift, und unterstützen wir gemeinsam unseren Herrn Landwirtschaftsminister bei der Umsetzung eines Umweltprogramms, das das Überleben der österreichischen Mutterkuhhalter auch in Zukunft möglich macht!

Die Mutterkuhhaltung wird in weiten Teilen Österreichs verschwinden, wenn die bäuerlichen Standesvertreter Ihre aktuelle Haltung in den soeben stattfindenden Verhandlungen zur Ländlichen Entwicklung mit dem Landwirtschaftsministerium nicht überdenken.

Wir, bitten daher unseren Landwirtschaftsminister, sich für diese artgerechte, ökologische Tierhaltungsform und damit auch für die Existenz tausender bäuerlicher Landwirtschaftsbetriebe in Österreich einzusetzen.

Die Mutterkuhhaltung ist ein unverzichtbares Qualitätsmerkmal der österreichischen Landwirtschaft und stellt das Aushängeschild der österreichischen Rinderhaltung dar.

Die Mutterkuhhaltung vereint Tierschutz mit der Tradition landwirtschaftlicher Familienbetriebe und trägt wesentlich zur Versorgung der Bevölkerung mit hochwertigen Lebensmitteln bei. Mutterkühe prägen in vielen Teilen Österreichs das Landschaftsbild, pflegen die Kulturlandschaft und sind für den Tourismus von unverzichtbarer Attraktivität. Was wären die heimischen Weiden, Almen und Nationalparks ohne unsere Mutterkühe?

Lesen Sie mehr auf http://mutterkuh.org





Gepostet März 5, 2014
Als unangemessen melden
Zum Kopieren klicken: