Helfen Sie Flüchtlingskindern, Sicherheit zu finden

Mindestens 25.000 unbegleitete Kinder suchen momentan Zuflucht in Europa! Sie sind vor unsäglicher Gewalt geflohen, haben ihre Eltern verloren und brauchen dringend Sicherheit. Doch anstatt ihnen diese zu bieten, überlassen die Behörden sie ihrem Schicksal: gefährlichen Menschenhändlern, die ihnen auflauern.

Das Verrückteste daran ist, dass sogar Kinder mit Familienmitgliedern in Europa nicht zu diesen stoßen dürfen.

Doch diese Woche hat sich das Blatt gewendet -- Flüchtlingsexperten haben gerade einen Prozess gewonnen, der von Großbritannien nun verlangt, Asyl für unbegleitete Kinder mit Familie in Großbritannien in Betracht zu ziehen.

Avaaz hat sich mit den Experten zusammengetan, um diesen Fall als Präzedenzfall für eine Kampagne zu nutzen. Mit ihr sollen diese Kinder identifiziert, und dringender Rechtsbeistand, therapeutische Unterstützung und Unterkünfte für Kinder in der EU gewonnen werden. Doch die Kampagne benötigt dringende Mittel, sonst könnten die, die am stärksten gefährdet sind, in die Hände von Schlepperbanden fallen.

Wenn genug von uns einen kleinen Betrag spenden, können wir helfen, diese verletzlichen Opfer vor mehr Trauma zu schützen und unseren Teil dazu beitragen, den Kinderschmuggel zu bekämpfen.

In einer zivilisierten, humanen Welt sollte kein Kind diesem Terror ausgesetzt sein. Versuchen wir jetzt, diese Welt zu schaffen. Spenden Sie, um einen dringenden Aktionsplan zu starten, um diese Tragödien zu beenden.