Das größte und wirksamste Kampagnen-Netzwerk für Wandel weltweit.

Bundesnetzagentur als Auftragsgeber Fa. TenneT (Als Planer der HGÜ-Trasse): Wir fordern, dass keine HGÜ-Leitung vor das Fluggelände gebaut wird.

Bundesnetzagentur als Auftragsgeber  Fa. TenneT (Als Planer der HGÜ-Trasse): Wir fordern, dass keine HGÜ-Leitung vor das Fluggelände gebaut wird.
  
  

 


Weshalb dies wichtig ist

Die Planung durch TenneT sieht vor, dass die Trasse mit 70 Meter hohen Masten direkt vor unserem Flughang und am Ende sogar über diesen geführt werden soll. Das wäre nicht nur das Aus für Norddeutschlands schönstes Südgelände, sondern auch das Ende des Vereins (DFG Börry) Warum die bestehende 380 kV-Trasse gerade an dieser Stelle verlassen werden soll ist ein Rätsel für uns. Bei einer Mitbenutzung der bestehenden Trasse gebe es für uns keine Probleme.

Gepostet Februar 28, 2014
Als unangemessen melden
Zum Kopieren klicken: