Indem Sie weiterfahren, akzeptieren Sie die Datenschutzrichtlinien von Avaaz. Diese erläutern, wie Ihre Daten gesichert und genutzt werden können.
Verstanden
Wir verwenden Cookies, um zu analysieren, wie Besucher diese Website nutzen und um Ihnen die bestmögliche Benutzererfahrung zu bieten. Hier finden Sie unsere Cookie-Richtlinie.
OK

Avaaz Datenschutzrichtlinien & Nutzungsbedingungen


Wir haben unserer Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen aktualisiert. Diese sind gültig ab dem 5.5.2018.

Um die Avaaz-Bewegung erfolgreich und effektiv zu betreiben, sammeln wir Informationen von unseren Nutzern. Auf diese Weise können wir effizienter und kreativer mit unseren Mitgliedern kommunizieren und sie mobilisieren. Auch helfen uns die Daten, um Kampagnen zu gewinnen, uns mit Entscheidungsträgern und den Medien zu vernetzen und effektivere Wachstumsstrategien für das Avaaz-Netzwerk zu entwickeln.

Welche Veränderungen haben wir vorgenommen?

  1. Wir haben unsere Richtlinien aktualisiert, um unsere Verfahrensweisen noch klarer zu erläutern.
  2. Wir haben bessere Kontrollmöglichkeiten und mehr Sicherheit für Ihre Daten eingebaut.

Welches sind die Highlights?

Im Folgenden finden Sie Hinweise auf einige besondere Punkte, die wir geändert haben. Für weitere Informationen lesen Sie die vollständigen Richtlinien.

Datenschutzrichtlinien:

  • Unsere Datenschutzrichtlinien sind nun verständlicher formuliert und erklären umfassender, welche Informationen wir von Ihnen sammeln, wie wir diese verwenden und wie wir für Ihre Sicherheit sorgen.
  • Ihre Daten werden – wie gehabt – weder verkauft noch zu kommerziellen Zwecken weitergegeben. Neu ist, dass Sie nun umfassendere Informationen erhalten hinsichtlich unseres Vorgehens beim Datenaustausch und unserer Sicherheitsvorkehrungen beim grenzüberschreitenden Datentransfer.
  • Wir haben die Möglichkeiten verbessert, wie Sie Ihre Daten kontrollieren können – unter Ihrer Profilseite und den Cookie Kontrolleinstellungen finden Sie zusätzliche Informationen.
  • Wir lassen Sie fortan wissen, wann wir Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer Daten benötigen und wann wir nach einer anderen Rechtsgrundlage vorgehen. Eine Spende von Ihnen ist beispielsweise eine vertragliche Rechtsgrundlage, auf deren Basis wir Ihre Daten verarbeiten.
  • Und wir haben nun einen Datenschutzbeauftragten, der auf Ihre Fragen und Ihre Rückmeldungen eingehen kann.

Nutzungsbedingungen:

  • Wir haben unsere Nutzungsbedingungen schlank gestaltet, um das Lesen zu vereinfachen.
  • Wir weisen darauf hin, dass Avaaz rechtlich für die von Nutzern publizierten Inhalte nicht verantwortlich ist. Diese Verantwortung obliegt allein der Person, die den Inhalt auf unserer Seite veröffentlicht hat.
  • Nachdem wir bisher lediglich darauf hingewiesen haben, dass die Nutzung der Webseite die Mission von Avaaz nicht gefährden darf, haben wir diesen Ansatz jetzt auch auf unsere Inhalte ausgeweitet.
  • Wir erklären hiermit, dass jegliche Inhalte, die Sie auf der Webseite veröffentlichen, Ihr Eigentum sind und dass Sie uns das Recht gewähren, diese zu veröffentlichen, wiederzuverwenden und mit anderen zu teilen, um die Ziele von Avaaz zu erreichen.

Danke, dass Sie Teil von uns sind! Für weitere detaillierte Informationen lesen Sie bitte hier unten weiter. Wenn Sie Rückmeldungen oder Vorschläge haben, freuen wir uns , von Ihnen zu hören -- am besten können Sie uns hier kontaktieren.

Ihr Avaaz-Team

Einführung

Gültig ab 5.5.2018

Die Avaaz-Mission:
Gemeinsam die Lücke schließen zwischen der Welt, die wir haben, und der Welt, die sich die meisten Menschen überall wünschen.

Diese Webseite, sowie sämtliche in andere Sprachen übersetzte Versionen, wird von Avaaz betrieben. Avaaz ist der Betriebsname der „Avaaz Foundation“, einer im US-Bundesstaat Delaware gesetzlich registrierten Non-Profit-Organisation, mit einer eingetragenen Zweigniederlassung in Großbritannien (Nr. FC031321).

Durch die Nutzung dieser Webseite und dem Absenden jeglicher auf dieser Webseite enthaltenen Formulare, erklären Sie sich mit unseren Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen einverstanden. Außerdem willigen Sie damit ein in das Sammeln und die Verwendung jeglicher von Ihnen zur Verfügung gestellter Daten. Wenn Sie mit diesen Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen nicht einverstanden sind, bitten wir Sie, diese Webseite zu verlassen und unsere Dienste nicht zu nutzen.

Gelegentlich können wir Aktualisierungen dieser Richtlinien vornehmen. Sollten die Bestimmungen auf unserer Webseite oder die Handhabung Ihrer Daten in einem solchen Fall deutlich verändert werden, veröffentlichen wir diese Veränderungen deutlich auf dieser Webseite. Wenn Sie nach Veröffentlichung der Aktualisierungen unsere Seite weiterhin verwenden, erklären Sie sich implizit mit den neuen Nutzungsbedingungen einverstanden. Wir möchten Sie einladen, diese Seite regelmäßig zu besuchen.

Diese Richtlinien gelten global und für jede Person, die diese Webseite nutzt.

Wenn Sie Fragen zu unseren Richtlinien, Ihren Daten oder unserem Verfahren auf dieser Webseite haben, kontaktieren Sie uns.


Datenschutzrichtlinien

Avaaz schützt Ihre Daten nach allen Regeln der Kunst. Avaaz-Angestellte sind auch Mitglieder, und wir schützen Ihre Daten genau wie die unseren. Wenn Sie unsere Webseite nutzen oder mit uns kommunizieren, sammeln und speichern wir Ihre personenbezogenen Daten, um die Ziele der Avaaz-Mission - und die von Ihnen - besser umsetzen zu können.

Mit unseren Datenschutzrichtlinien wollen wir aufzeigen, was wir mit den gesammelten Daten – wie beispielsweise Ihrem Namen, Ihren Kontaktdaten und den Themen, die Ihnen wichtig sind – machen und wie wir uns dafür einsetzen, dass diese Informationen sicher und geschützt bleiben. Wir möchten Sie daher einladen, sich unsere Bestimmungen durchzulesen.

INHALTSVERZEICHNIS

Warum sammeln wir Ihre Informationen?

Avaaz ist eine globale Bürgerbewegung. Das Engagement von Menschen wie Ihnen ist elementar für die Erfüllung unserer Mission. Um unser Netzwerk effektiv und auf Wachstums- und Erfolgskurs halten zu können, sammeln wir Daten von unseren Mitgliedern und anderen Webseitennutzern. Dies dient der besseren und kreativeren Kommunikation und Mobilisierung unserer Mitglieder, der Schaffung, Förderung und Finanzierung unserer Kampagnen, der engeren Interaktion mit Entscheidungsträgern, Kampagnenzielpersonen und den Medien sowie der Entwicklung effektiverer Wachstumsstrategien für das Avaaz-Netzwerk.

Welche Informationen sammeln wir von Ihnen?

Wir sammeln, speichern und verwenden unten genannte personenbezogenen Daten, die Sie uns direkt geben, wenn Sie online oder per SMS aktiv werden, wenn Sie spenden, Ihre eigene Petition ins Leben rufen, ehrenamtlich tätig werden, sich für einen Event anmelden oder uns kontaktieren.

Personenbezogene Daten, die wir bei Ihrem Aktivwerden sammeln:

  • Ihren Namen, Ihre Email-Adresse, Postleitzahl, bevorzugte Sprache, IP-Adresse, Kommentare, persönliche Botschaften an Zielpersonen, Ihr Land sowie alle sonstigen Informationen, die Sie uns mitteilen, wenn Sie bei Avaaz Mitglied werden, wie beispielsweise Ihre Postadresse und Telefonnummer.
  • Einzelheiten Ihrer Spende an Avaaz, wie den Betrag, die Währung und Zahlungsmethode. Ihre Kredit-/Debitkartendaten oder Bankdetails speichern wir nicht – das ist Sache unseres Zahlungsanbieter.
  • Den Verlauf von Petitionen, die Sie unterschreiben oder mit anderen teilen, sowie Petitionen, die von Ihnen über unsere Bürgerpetitionen-Plattform ins Leben gerufen werden.
  • Ihre Antworten auf optionale Meinungsumfragen und auf Befragungen, die wir möglicherweise erheben.
  • Weitere Informationen, die Sie freiwillig in einem Formular auf unserer Webseite hinterlassen oder uns mitteilen, wenn Sie sich mit uns in Verbindung setzen.

Gegebenenfalls sammeln wir auch Folgendes:

  • Daten, die Sie speichern lassen, indem Sie die EasyDonate-Funktion nutzen, um einer Kampagne eine sofortige Spende zukommen zu lassen.
  • Die Account-IDs Ihrer Social Media-Accounts und Daten, die Sie uns mittels Social-Media-Anwendungen mitteilen.
  • Ihre Echtheitsprüfung durch Dritte, wenn Sie unsere Webseite über eine mobile Anwendung aufsuchen (d.h. ob Sie zu dem Zeitpunkt bei Facebook oder einer anderen Social-Media-Anwendung eingeloggt sind).
  • Daten, die Informationen vermitteln, ob Sie unsere Emails öffnen, auf unsere E-Mail-Links klicken, unsere Petitionen unterschreiben oder weiterleiten und ob die Menschen, denen Sie unsere Petitionen weiterleiten, diese unterschreiben.
  • Bilder, Fotos oder Videos, die Sie auf unsere Webseite hochladen.
  • Ihre Geoortung laut IP-Adresse, um Ihnen gezielte Inhalte über Kampagnen in Ihrer Umgebung schicken zu können.

Von allen Besuchern sammeln wir auch:

  • Technische Informationen über Ihre Nutzung der Website, den Browser-Typ und -Version sowie das Betriebssystem.
  • Ihre IP-Adresse.
  • Unsere Cookie-Richtlinie beschreibt, wie wir durch die Verwendung von Cookies, Pixel Tags und anderen Technologien Informationen sammeln - und wie Sie ihre Cookie-Einstellungen kontrollieren können.

Falls Sie jünger sind als 13 Jahre (USA) oder 16 Jahre (EU und anderswo), fragen Sie bitte Ihre Eltern oder Ihre Erziehungsberechtigten nach deren Einwilligung, bevor Sie Ihre personenbezogenen Daten auf dieser Webseite eingeben. Wenn wir Grund zur Annahme haben, dass jemand minderjährig ist und wir die personenbezogenen Daten ohne die notwendige Zustimmung gesammelt haben, werden wir diese Informationen innerhalb angemessener Zeit löschen.

Was machen wir mit Ihren Informationen?

Wir verwenden die personenbezogenen Informationen, die wir von Ihnen sammeln, um Avaaz-Kampagnen zu gestalten, mit Entscheidungsträgern und den Medien zu kommunizieren, Ihre Benutzererfahrung sowie die Website zu verbessern, Neuerungen an unseren Technologien einzuführen und Optimierungen vorzunehmen, um die Avaaz Mission voranzubringen.

Wenn Sie unterschreiben, teilen oder spenden, verwenden wir Ihre personenbezogenen Informationen, um:

  • Ihnen Informationen über unsere Arbeit über alle Kanäle zu senden, denen Sie zugestimmt haben: E-Mail, Telefon/SMS und/oder Social-Media-Nachrichten. Da die Erreichung unserer Ziele so oft im Zusammenhang damit steht, wer die Regierung kontrolliert, können unsere Nachrichten (Aktualisierungen, Gelegenheiten) Informationen enthalten, die sich auf Wahlen oder politische Kampagnen beziehen.
  • Ihre Teilnahme an einer Kampagne hervorzuheben, indem Ihr Vorname und die erste Initiale Ihres Nachnamens, das Land und die Kampagne, an der Sie teilgenommen haben, in unserer live Aktivitätsanzeige angezeigt wird.
  • Falls Sie nicht möchten, dass Ihr Name und Ihr Land einer bestimmten Kampagne öffentlich zugeordnet werden, dürfen Sie diese Kampagne nicht unterzeichnen oder kommentieren.
  • Ihnen zu ermöglichen, dass Sie sich an Kampagnen, Spendenaktionen und speziellen Projekten beteiligen können, um Ihnen Informationen über die Arbeit von Avaaz zu geben und Ihnen den Austausch mit Ihrem sozialen Netzwerk zu erleichtern.
  • Entscheidungsträger, politische Kandidaten, Nachrichtenpublikationen und die Öffentlichkeit zu benachrichtigen, wenn Sie eine Petition unterschreiben, eine Nachricht mit unseren Tools senden oder sich anderweitig an einer Kampagne beteiligen.
  • Gezielte Marketing-Kampagnen zu erstellen, um unsere Arbeit zu fördern und die Öffentlichkeit mit bestimmten Kampagnen und Petitionen einzubeziehen.
  • Ihre Identität zu bestätigen und Ihnen eine E-Mail zu senden, um Ihnen für die Unterzeichnung oder Spende zu danken.
  • Ihnen die Möglichkeit zu geben, Kampagnen mit nur einem Klick direkt aus Ihrem Posteingang zu unterzeichnen.

Gegebenenfalls nutzen wir personenbezogene Informationen aller Besucher unserer Website, um:

  • Ihre Anfragen zu beantworten.
  • Die Website zu verwalten & verbessern und unsere Technologien zu optimieren.
  • Zu analysieren, mithilfe von Tools wie Google Analytics und anderen, wie Sie die Website verwenden, um den Erfolg von Inhalten und Website-Funktionen zu testen, Nutzungsmuster zu verstehen und festzustellen, ob Probleme mit der Website bestehen.

Bitte beachten Sie: Wenn Sie eine Petition unterzeichnen, eine Nachricht senden, eine Spende machen oder irgendwelche Maßnahmen auf dieser Website ergreifen, erstellen wir für Sie ein virtuelles Benutzerkonto, wo Sie Ihre persönlichen Kontaktinformationen und Präferenzen aktualisieren können. Auf diese Weise können wir besser mit Ihnen kommunizieren, um die Avaaz-Ziele zu erreichen. Sie können Ihre Einstellungen auf Ihrer Profilseite kontrollieren.

Geben wir Ihre Informationen weiter?

Avaaz vermietet oder verkauft Ihre persönlichen Daten nicht. Und wir teilen diese Daten nur mit den unten beschriebenen Parteien, wie es das Gesetz vorschreibt. Oder mit vertrauenswürdigen Drittparteien, vorausgesetzt wir haben Ihre Erlaubnis.

  • Zielgruppen von Avaaz-Kampagnen: Wenn Sie eine Avaaz-Petition unterschreiben, wird der Zielperson oder der Zielgruppe der Kampagne eine endgültige Liste aller Unterzeichner zugesandt. Diese Liste umfasst Namen, Stadt, Land und alle Kommentare. Wenn es sich bei dem Ziel um eine staatliche Behörde handelt und vorausgesetzt ist, dass Petitions-Unterzeichner wahlberechtigt sind, können wir auch Ihre Postleitzahl und Ihre vollständige Adresse mitteilen.
  • Avaaz-Ehrenamtliche und Veranstaltungs-Gastgeber: Von Zeit zu Zeit können Avaaz-Ehrenamtliche oder Veranstaltungs-Gastgeber Zugang zu Ihren Kontaktinformationen haben, einschließlich Ihrem Namen, Ihrer E-Mail-Adresse, Ihrer Telefonnummer und Ihrer Social-Media-Profil-ID, um Sie über eine bestimmte Kampagne oder Veranstaltung zu informieren. Diese können sich direkt, über Avaaz oder mit Hilfe eines durch Avaaz angewiesenen Kontakt-Hilfsmittels an Sie wenden.
  • Ersteller einer Avaaz-Bürgerpetition: Wenn Sie eine Petition unterschreiben, die auf der Avaaz Bürgerpetitionen-Plattform erstellt wurde, teilen wir dem Ersteller der Petition Ihren Namen, Ihre Stadt und Ihr Land mit, damit das Ziel der Kampagne erreicht werden kann. Manchmal erlauben wir den Erstellern von Petitionen, ein von uns kontrolliertes E-Mail-Tool zu verwenden, um mit Unterzeichnern Kontakt aufzunehmen.
  • Kooperierende Organisationen und Medien: Manchmal arbeiten wir mit Medien oder anderen Gruppen zusammen, um unsere Wirkung zu verstärken. In diesen Fällen teilen wir möglicherweise Ihren Namen, Ihre Stadt, Ihr Land und alle Kommentare, die Sie bei der Unterzeichnung einer Petition mit unseren Partnern abgegeben haben, um diese an die Kampagnen-Zielgruppe zu senden. Wenn Sie in Großbritannien leben, können wir Sie im Namen von Avaaz Campaigns UK, einer britischen Gesellschaft mit beschränkter Haftung, kontaktieren in Bezug auf Großbritannien-spezifische Kampagnen.
  • Dienstleister: Wir arbeiten mit einer Vielzahl von Dienstleistern zusammen, insbesondere mit unseren Datenbankadministratoren, Cloud Computing-Diensten, Helpdesk-Diensten, Werbedienstleistern, Datenanalysten, Anwendungsdienstanbietern, Massen-SMS-Diensten, Wähler-Telefon-Diensten und anderen Nichtregierungsorganisationen. Diese Organisationen arbeiten unter strengen Vertraulichkeitsvereinbarungen. Diese sind nicht autorisiert, Ihre personenbezogenen Daten zu verwenden oder weiterzugeben, es sei denn, dies geschieht im Zusammenhang mit der Bereitstellung ihrer Dienste. Bitte beachten Sie, dass wir auch Umfragedienste auf externen Plattformen wie SurveyMonkey und Wufoo verwenden, um Informationen von denjenigen Personen zu sammeln, die unsere Umfragen freiwillig auf diesen Plattformen ausfüllen. Die persönlichen Daten der Umfrageteilnehmenden werden an Avaaz übermittelt und unterliegen dieser Datenschutzrichtlinie.
  • Zahlungsdienstleister: Wir arbeiten mit PayPal, Global Collect und Stripe zusammen, um Kreditkartentransaktionen sowie Bankdetails und andere Zahlungsmethoden zu verarbeiten, wenn Sie an Avaaz eine Spende tätigen. Diese Zahlungsdienstleister speichern bestimmte persönliche Informationen über Sie. Bitte beachten Sie deren Datenschutzrichtlinien, um mehr darüber zu erfahren, wie sie Ihre personenbezogenen Daten verwenden. Wenn Sie sich dafür entscheiden, Avaaz-Unterstützer zu werden, oder die EasyDonate-Option wählen, werden Ihre Zahlungsinformationen bei dem von Ihnen gewählten Zahlungsdienstleister gespeichert und Sie geben Avaaz ausdrücklich die Erlaubnis, Spenden auszulösen. Avaaz speichert Ihre Kreditkarten-Kontonummer nicht. Sie können Ihre EasyDonate-Einstellungen auf Ihrer Profilseite bearbeiten.
  • Facebook Marketing: Wir können Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Facebook-ID für die Teilnahme an den Programmen “Facebook Custom Audiences” und “Facebook Lookalike Audiences” verwenden. Diese ermöglichen uns, Kampagnen-Werbung für bestehende sowie zukünftige Mitglieder anzuzeigen, wenn diese uns besuchen. Dazu senden wir zunächst einen digitalen Fingerabdruck Ihrer Daten an Facebook - nicht Ihre tatsächlichen personenbezogenen Daten - und Facebook prüft anschliessend, ob diese mit dem Fingerabdruck ihrer Daten übereinstimmen. Wenn eine Übereinstimmung erzielt wird, werden möglicherweise Kampagnen-Anzeigen von Avaaz angezeigt, wenn Sie auf Facebook zugreifen. Facebook löscht diese Informationen (a) wenn sie nicht mit einem Facebook-Konto übereinstimmen oder (b) nachdem sie bestätigen, dass Sie ein registrierter Kontoinhaber sind. Weitere Informationen finden Sie hier und in der Datenschutzerklärung von Facebook hier.
  • Andere Marketinginstrumente: Basierend auf Ihrer Nutzung dieser Website verwenden wir möglicherweise Cookies, um Sie für andere Kampagnen-Aktionen auf Facebook, Google oder anderen Online-Diensten zu gewinnen. Sie können in unserer Cookie-Richtlinie mehr erfahren und Ihre Cookie Einstellungen kontrollieren.
  • Verbundene Drittanbieter: In Zukunft können wir Ihre persönlichen Daten infolge einer Fusion, Akquisition, Reorganisation oder eines ähnlichen Vorgangs an Dritte weitergeben. Wir werden weiterhin die Vertraulichkeit aller personenbezogenen Informationen sicherstellen und Sie davon in Kenntnis setzen, bevor persönliche Informationen übertragen werden. Wenn sich wesentliche Änderungen in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ergeben, geben wir Ihnen die Möglichkeit, solchen Änderungen zuzustimmen.
  • Wahlbeamte: Wir verpflichten uns, uns nach den örtlichen Wahlregeln zu verhalten. Wenn Sie an eine Avaaz Kampagne spenden, die in Zusammenhang mit einer Wahl oder einem Referendum steht, bitten wir Sie, nur zu spenden, wenn Sie Bürger oder Wahlberechtigter des betreffenden Landes sind. Möglicherweise müssen wir Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihre Postleitzahl, Ihren Beruf sowie den Betrag und das Datum Ihrer Spende an Wahlbeamte zur Verfügung stellen, um die Einhaltung der entsprechenden Gesetze zu gewährleisten. Die spezifische Spendenseite enthält alle Informationen.
  • Schutz von Avaaz und anderen: Wir geben personenbezogene Daten an Unternehmen, Organisationen oder Einzelpersonen außerhalb von Avaaz weiter, wenn wir in gutem Glauben der Ansicht sind, dass der Zugriff, die Verwendung, Aufbewahrung oder Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten vernünftigerweise erforderlich ist. Dies namentlich zur Erkennung oder zum Schutz von Betrugs- oder Sicherheitsangelegenheiten, um unsere Nutzungsbedingungen durchzusetzen, um einen behördlichen Antrag oder ein Gerichtsbeschluss einzuhalten, um Rechtsansprüche abzuwehren. Oder um Avaaz sowie Avaaz-Mitarbeitende oder -Mitglieder der Avaaz-Community vor Verletzungen der gesetzlichen Rechte oder der Sicherheit zu schützen. Erfahren Sie unten mehr.

Wie wir Ihre Informationen schützen?

Avaaz ist eine globale Organisation mit Mitgliedern und Mitarbeitern auf der ganzen Welt, so dass Ihre Informationen über Grenzen hinweg übertragen und gespeichert werden können.

Wir verwenden branchenübliche Praktiken wie Firewalls und Verschlüsselung, um Ihre personenbezogenen Daten vor unbefugten Zugriffen, Änderungen, Offenlegungen, Missbräuchen oder Zerstörungen zu schützen. Alle Spenden, einschließlich der Übermittlung von Zahlungsinformationen und anderen persönlichen Informationen, werden über sichere, verschlüsselte Verbindungen abgewickelt. Wir ergreifen angemessene Maßnahmen, um sicherzustellen, dass grenzüberschreitende Datenübertragungen den geltenden Datenschutzgesetzen entsprechen. So arbeiten wir beispielsweise mit Drittanbietern zusammen, die gemäss den Datenschutzgesetzen EU-US Privacy Shield und Swiss-US Privacy Shield zertifiziert sind. Oder mit solchen Drittanbietern, die Standardvertragsklauseln nutzen, welche für alle Parteien bindend sind, um die Privatsphäre und Sicherheit der Daten zu schützen.

Wir halten an Ihren persönlichen Daten so lange fest, wie es für die Zwecke erforderlich ist, für die sie erhoben wurden, sofern das Gesetz nichts anderes vorschreibt. Wenn Sie uns auffordern, Ihnen Updates und andere Mitteilungen zu senden oder Ihre Daten zu löschen, werden wir Ihrer Anfrage nachkommen und die gespeicherten informationen auf ein Minimum beschränken, um Betrug zu vermeiden und sicherzustellen, dass Sie nicht erneut kontaktiert werden.

Wie können Sie Ihre Informationen aktualisieren und korrigieren?

Sie können Ihre personenbezogenen Informationen über Ihre Profilseite einsehen und aktualisieren. Sie können Ihre persönlichen Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Nutzer in der Europäischen Union, im Europäischen Wirtschaftsraum und in der Schweiz haben Sie außerdem das Recht:
  • Einschränken oder Löschen: Sie können uns bitten, die Verwendung Ihrer Daten zu beschränken oder Ihre persönlichen Informationen aus unseren Datensätzen zu löschen, sofern es keinen zwingenden Grund für uns gibt, diese Daten aufzubewahren.
  • Widersprechen: Sie können aus legitimen Gründen der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten widersprechen, einschließlich Direktmarketing und Profiling.
  • Auf Ihre Daten zugreifen oder diese übernehmen: Sie können uns fragen, ob wir Ihre persönlichen Informationen verarbeiten. Sie können auch eine Kopie dieser Informationen anfordern oder diese an einen anderen Datenverantwortlichen übermitteln lassen (sofern dies möglich ist).
  • Beschwerde: Sie können sich bei der britischen Datenschutzbehörde oder der Datenschutzbehörde Ihres Landes beschweren.

Bitte beachten Sie: Wo wir uns auf Ihre Zustimmung zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten verlassen, haben alle Nutzer weltweit das Recht, diese Zustimmung jederzeit zu widerrufen. Dies beinhaltet die Möglichkeit, sich jederzeit von unserem E-Mail-Verteiler abzumelden oder uns zu kontaktieren, um vom Empfängerkreis unserer Online-Kampagnen oder Textnachrichten ausgeschlossen zu werden.

Auf welcher rechtlichen Grundlage verarbeiten wir Ihre Informationen?

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten zu den in dieser Datenschutzrichtlinie genannten Zwecken verarbeiten, können wir uns auf eine oder mehrere der folgenden Rechtsgrundlagen stützen:

  • Zustimmung: Wir werden um Ihre Zustimmung bitten, um Ihre Daten zu verwenden, um Ihnen Informationen über unsere Kampagnen, Spendenaktionen und Aktionsmöglichkeiten zu senden und um diese Daten für gezielte Werbung und Profilerstellung zu verwenden. Und wir werden auch um Ihre Zustimmung bitten, wenn Sie uns jemals vertrauliche personenbezogene Daten mitgeteilt haben.
  • Vertragsbeziehungen: Wenn Sie uns spenden, sich um eine Anstellung bewerben oder anderweitig einen Vertrag mit uns abschließen, müssen wir Ihre persönlichen Daten verarbeiten.
  • Rechtliche Verpflichtungen: Wenn es unbedingt erforderlich ist, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten aufgrund einer verbindlichen gesetzlichen Verpflichtung gegenüber uns.
  • Legitime Interessen: Solange unsere Nutzung fair und ausgewogen ist und Ihre Rechte nicht übermäßig beeinträchtigt, werden wir Ihre personenbezogenen Daten sammeln und verarbeiten, wenn wir ein berechtigtes Interesse haben, das den Avaaz-Zielen, unseren Dienstleistungen oder unseren Aktivitäten dient.

Verarbeitung sensibler personenbezogener Daten: Wir versuchen nicht, Ihre sensiblen persönlichen Daten (sprich Rasse oder ethnische Zugehörigkeit, politische Meinungen, religiöse oder philosophische Überzeugungen usw.) zu sammeln oder anderweitig zu verarbeiten, es sei denn:

  • die Verarbeitung ist nach geltendem Recht erforderlich oder zulässig; oder
  • wir haben Ihre vorherige ausdrückliche Zustimmung erhalten, beispielsweise wenn Sie sich freiwillig an einer Meinungsumfrage beteiligen, die Ihre Abstimmungsabsichten festhält.

Mehr über den Schutz von Avaaz und anderen

Wir sind der Meinung, dass Sie vernünftige Erwartungen in Bezug auf die Privatsphäre haben sollten, wenn Sie Informationen online veröffentlichen, die nicht eindeutig zur öffentlichen Verbreitung bestimmt sind. Wo immer möglich, werden wir versuchen, diesen Grundsatz zu verteidigen, auch wenn die meisten Rechtsordnungen gegensätzlicher Auffassung sind.

Wir werden möglicherweise versuchen, Material - als Reaktion auf übereifrige oder unangemessene Anfragen - nicht zu veröffentlichen. Wenn wir in gutem Glauben davon ausgehen können, dass uns das Gesetz dazu zwingt oder wenn wir der Meinung sind, dass der Gerechtigkeit Genüge getan wird, können wir mit Strafverfolgungsbehörden zusammenarbeiten oder Gerichtsbeschlüssen nachkommen, die uns auffordern oder anweisen, personenbezogene Daten eines Nutzers dieser Site offenzulegen. Sollte dies geschehen, werden wir versuchen, Sie zu informieren, bevor wir Ihre persönlichen Daten offenlegen. Es sei denn, es besteht ein zwingender Grund, dies nicht zu tun, wie oben in Geben wir Ihre Informationen weiter beschrieben.

Links zu Webseiten Dritter

Wir können Links zu anderen Websites bereitstellen. Diese Datenschutzrichtlinie gilt nur für Avaaz-Webseiten. Wir haben keine Kontrolle über externe Webseiten und sind nicht für deren Inhalte oder Datenschutzpraktiken verantwortlich. Bitte lesen Sie die Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien für Webseiten Dritter, die Sie über Links von dieser Website aus besuchen.

Wie kann ich mich abmelden?

Wenn Sie sich zu irgendeinem Zeitpunkt von unserem E-Mail-Verteiler abmelden möchten, können Sie dies über Ihre Profilseite tun oder indem Sie diesem Link folgen, der auch in jeder E-Mail enthalten ist, die Sie von uns erhalten.

Wie kann ich weitere Informationen erhalten?

Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie, Ihren personenbezogenen Daten oder dem Datenschutz auf dieser Website haben, können Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Zu Ihrem Schutz können wir nur die personenbezogenen Informationen teilen und aktualisieren, die mit der spezifischen E-Mail-Adresse verknüpft sind, die Sie verwenden, um uns Ihre Anfrage zu senden. Und wir werden möglicherweise Ihre Identität vorher überprüfen müssen. Wir werden solche Anfragen zeitgerecht erfüllen. Bitte senden Sie keine sensiblen personenbezogenen Daten, Passwörter oder Kreditkarteninformationen per E-Mail. Unseren Datenschutzbeauftragten können Sie erreichen, indem Sie uns hier kontaktieren. Oder wenn Sie uns an folgende Adresse schreiben:

Avaaz “Datenschutzbeauftragter” / 27 Union Square West, Suite #500 / New York, NY 10003 / USA.


Nutzungsbedingungen

INHALTSVERZEICHNIS

Mitgliedskonto

Dies sind die Bereiche der Avaaz Seite, die es Ihnen ermöglichen, Ihre persönlichen Daten zu aktualisieren, Kommunikations- und Spenden-Präferenzen festzulegen, sowie Petitionen, Events und weitere von Ihnen generierte Inhalte zu verwalten.

Für den Zugriff auf einige dieser Ressourcen, können wir Sie bitten, spezifische Registrierungsdaten oder andere Informationen, einschließlich Ihres Benutzerkontos und Ihres Passworts, einzugeben. Es ist eine Bedingung für die Nutzung der Seite, dass alle von Ihnen eingegebenen Informationen korrekt, auf dem letzten Stand und vollständig sind und dass Sie Ihr Passwort und Ihren Nutzernamen vertraulich behandeln.

Um sicherzustellen, dass wir die Community, die Website und andere Benutzer schützen können, haben wir das Recht, Benutzeridentifikations-Codes oder Passwörter - ob von Ihnen gewählt oder von uns zur Verfügung gestellt - jederzeit und aus jedem beliebigen Grund zu deaktivieren. Dies gilt auch, wenn wir der Meinung sind, dass Sie eine Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen nicht eingehalten haben.

Spenden

Avaaz finanziert sich ausschließlich über Mitgliederspenden. Wir arbeiten mit den Zahlungs-Systemen Stripe, Global Collect und PayPal, um Ihnen den Spendenvorgang zu erleichtern. Im Fall einer Spende speichert der von Ihnen gewählte Zahlungsabwickler für uns bestimmte Daten zu Ihrer Person. Weitere Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien.

Für alle Spenden legen Sie den Betrag fest und bestimmen, ob es sich um eine einmalige oder wiederkehrende Spende handelt. Sie geben Ihre Zustimmung, eine gültige und autorisierte Zahlungsform zu verwenden und erklären sich damit einverstanden, mit dem von Ihnen festgelegten Betrag, unter Verwendung der von Ihnen gewählten Zahlungsweise, belastet zu werden. Spenden an Avaaz sind nicht steuerlich absetzbar.

Für Spendensammlungen, die sich auf Wahlen oder Referenden beziehen, können wir nur Spenden von Bürgern oder Wahlberechtigten aus den entsprechenden Staaten akzeptieren. Sollten Sie sich entschließen, eine Spende für eine solche Kampagne zu leisten, müssen wir unter Umständen Ihre Daten aufnehmen und an die lokalen Wahlbeamten weitergeben. Mehr Information dazu unter Mit wem teilen wir unsere Informationen? in unseren Datenschutz-Richtlinien

Nutzerbeiträge

Um es Ihnen zu ermöglichen, dass Ihre Stimme gehört wird und Sie Ihre Ideen mit anderen teilen können, kann die Webseite Werkzeuge enthalten, die es Ihnen erlauben, Ihre eigenen Beiträge auf dieser Seite oder anderweitig zu veröffentlichen.

Zu diesen Werkzeugen gehören Online-Petitionen, Ankündigungen, Tools zum Erstellen von Nachrichten, Pinnwände, Chat-Räume, persönliche Webseiten und Profile, Foren, schwarze Bretter und andere interaktive Funktionen (“interaktive Dienste”), die Ihnen Petitionen und Posts ermöglichen, und mit denen Sie auf der oder durch die Webseite Inhalte oder Materialien an andere Mitglieder oder die Öffentlichkeit senden, publizieren, anzeigen oder übertragen können (“Nutzerbeiträge”).

Wir betrachten alle Nutzerbeiträge, die Sie auf der Seite veröffentlichen, als nicht-vertraulich. Der Inhalt Ihres Beitrags ist Ihr Eigentum und Sie geben uns das Recht, dieses Material zu veröffentlichen, zu verwenden und zu verbreiten, um die Mission von Avaaz voranzubringen. Rechtlich bedeutet dies, dass Sie durch die Veröffentlichung bestätigen und garantieren, dass Sie alle Rechte am jeweiligen Nutzerbeitrag innehaben oder kontrollieren, und Avaaz und seinen Partnern eine weltweite, nicht-exklusive, gebührenfreie Lizenz zur Nutzung, Vervielfältigung, Reproduktion, Änderung, Adaptation, Veröffentlichung, Übermittlung und Verbreitung Ihrer Inhalte unter Verwendung jeglicher existierenden oder in der Zukunft entwickelten Verbreitungs-Methoden oder Medien gewähren.

Genauigkeits-Verpflichtung. Avaaz verpflichtet sich in seinen offiziellen Veröffentlichungen zur Genauigkeit und wir fordern Sie auf, sich in Ihren unabhängigen Nutzerbeiträgen ebenfalls der Genauigkeit zu verpflichten. Sie verstehen und erkennen an, dass Sie für alle von Ihnen eingereichten oder beigesteuerten Nutzerbeiträge verantwortlich sind, und dass Sie – nicht aber Avaaz – die volle Verantwortung für solche Inhalte tragen, einschließlich deren Rechtmäßigkeit, Verlässlichkeit, Genauigkeit und Angemessenheit.

Inhaltsstandards

Sie sind für jegliche Inhalte, die Sie auf dieser Seite veröffentlichen oder für Handlungen, die Sie mit Hilfe der Seite unternehmen und die daraus folgernden Konsequenzen allein verantwortlich.

Alle Nutzerbeiträge müssen mit den in den vorliegenden Bedingungen dargelegten Inhaltsstandards und allen anwendbaren nationalen, regionalen, föderalen, staatlichen, lokalen und internationalen Gesetzen und Vorschriften konform sein. Diese Inhaltsstandards gelten für alle Nutzerbeiträge und interaktiven Dienste.

Darüber hinaus dürfen Nutzerbeiträge nicht:

  • Material enthalten, das diffamierend, obszön, unanständig, beleidigend, anstößig, belästigend, brutal, hasserfüllt, aufrührerisch oder anderweitig unzulässig ist und die Mission von Avaaz gefährdet.
  • sexuell eindeutiges oder pornographisches Material, Gewaltverherrlichung oder Diskriminierung - aufgrund von Rasse, Geschlecht, Religion, Nationalität, Behinderung, sexueller Orientierung oder Alter - enthalten.
  • ein Patent, eine Handelsmarke, ein Betriebsgeheimnis, Urheberrechte oder anderes geistiges Eigentumsrecht irgend einer anderen Person verletzen.
  • die Rechte anderer Personen verletzen (einschließlich öffentliches Recht und Privatrecht) oder Material enthalten, das innerhalb der gültigen Gesetze und Vorschriften, Anlass zu zivil- oder strafrechtlicher Verfolgung geben könnte oder anderweitig in Konflikt mit den vorliegenden Nutzungsbedingungen oder unseren Datenschutz-Richtlinien steht.
  • darauf ausgelegt sein, Personen zu täuschen.
  • zu illegalen Handlungen aufrufen, oder gesetzeswidrig Aktionen befürworten, bekanntmachen oder unterstützen.
  • dazu verwendet werden, sich für eine andere Person auszugeben, oder um Ihre Identität oder Verbindung zu einer Person oder Organisation falsch darzustellen.
  • kommerzielle - oder Verkaufs-Aktivitäten, wie etwa Wettbewerbe, Gewinnspiele, Werbe- oder Tauschaktionen oder Anzeigen beinhalten.
  • den Eindruck erwecken, dass diese von uns oder einer anderen Person oder Körperschaft stammen, wenn dies nicht der Fall ist.

Verbotene Nutzung

Sie dürfen die Webseite nur innerhalb des gesetzlich zulässigen Rahmens und in Übereinstimmung mit den vorliegenden Nutzungsbestimmungen verwenden. Sie willigen ein, die Webseite nicht in folgender Art und Weise zu nutzen:

  • In jeglicher Art und Weise, die gültige internationale, nationale, regionale und kommunale Gesetze oder Vorschriften verletzt.
  • Zum Zweck der Ausnutzung und Schädigung bzw. des Versuchs der Ausnutzung und Schädigung Minderjähriger, sei es durch Präsentation unangemessener Inhalte, oder durch das Anfordern personenbezogener Daten oder anderweitig.
  • Für das Versenden, den wissentlichen Empfang, das Hochladen, Herunterladen, die Verwendung und Wiederverwendung jeglichen Materials, das nicht mit den in den vorliegenden Bedingungen dargelegten Inhaltsstandards konform ist.
  • Für die Übertragung oder das Ermöglichen der Sendung von jeglichem Werbe- oder Anzeigenmaterial, einschließlich unerwünschten "Junk Nachrichten“, „Kettenbriefen“, „Spam“ o. ä.
  • Um sich als Avaaz, einen Avaaz-Mitarbeiter, einen anderen Nutzer, eine andere Person oder Körperschaft auszugeben (einschließlich, jedoch nicht darauf beschränkt, der Benutzung von E-Mail-Adressen oder Benutzernamen). Sie dürfen sich nicht registrieren, um die Webseite im Namen einer Gruppe oder Körperschaft zu nutzen.
  • Für das „Sammeln“ oder Erfassen von E-Mail-Adressen oder anderen Kontaktdaten von Nutzern des Dienstes oder der Webseite. Sei dies mit elektronischen oder anderen Mitteln, ganz gleich zu welchem Zweck.
  • Für jegliche Aktionen, die die Verwendung der bzw. die Freude an der Webseite einschränken oder verhindern. Oder für Aktionen, die - nach unserem Ermessen - Avaaz oder die Nutzer der Webseite schädigen oder haftbar machen.
  • Für jeglichen kommerziellen Zweck.

Darüber hinaus willigen Sie ein,

  • die Webseite nicht in einer Weise zu verwenden, die diese deaktivieren, überlasten, beschädigen oder beeinträchtigen kann, oder die die Benutzung der Webseite durch eine dritte Partei behindert, einschließlich deren Möglichkeit, Aktionen in Echtzeit über die Webseite durchführen zu können.
  • keine Abrufprogramme (robot/spider) oder andere automatische Vorrichtungen, Prozesse oder Mittel zu verwenden, um auf die Webseite, ganz gleich zu welchem Zweck, zuzugreifen. Auch nicht, um diese zu überwachen oder um Material von der Webseite zu kopieren.
  • keine manuellen Prozesse zu verwenden, um die Webseite zu überwachen oder um Material für andere unautorisierte Zwecke ohne vorherige schriftliche Zustimmung von dieser zu kopieren.
  • keine Geräte, Software oder Programme zu verwenden, die das einwandfreie Funktionieren der Webseite stören.
  • keine Viren, Trojaner, Würmer, logische Bomben oder anderen bösartigen Materialien einzuschleusen, die technisch schädlich sind.
  • keine Versuche zu unternehmen, auf Teile der Webseite oder den Server, auf dem die Webseite gespeichert ist, oder auf jeglichen Server, Computer oder Datenbank, die mit der Webseite verbunden sind, unautorisiert zuzugreifen, bzw. diese zu behindern, zu zerstören oder abzukoppeln.
  • die Webseite nicht mit einem Dienstablehnungs- oder Dienstblockaden-Angriff zu attackieren.
  • nicht auf andere Weise zu versuchen, die einwandfreie Funktion der Webseite zu stören.

Wir sind nicht für Nutzerbeiträge verantwortlich

Wir können nicht alles, was auf der Seite gepostet wird, vorab überprüfen. Jegliche Inhalte und/oder Meinungen, die auf die Webseite hochgeladen bzw. eingereicht werden oder auf dieser zum Ausdruck kommen und alle Nutzerbeiträge, sämtliche Artikel, Antworten auf Fragen, sowie andere Inhalte, sind – im Gegensatz zu von Avaaz selbst eingestellten Inhalten – allein in der Verantwortung der Person oder Körperschaft, die diese eingereicht haben, und geben nicht notwendigerweise die Meinung von Avaaz wieder. Wir sind für Inhalt oder Genauigkeit der Materialien, die von Ihnen oder anderen Nutzern auf der Webseite gepostet wurden, gegenüber dritten Parteien nicht verantwortlich oder haftbar. Und Sie willigen ein, dass Sie für die Inhalte, die Sie auf der Webseite posten, die volle Verantwortung übernehmen. Obwohl wir versuchen allen glaubwürdigen Beschwerden zu unzulässigen Nutzerbeiträgen nachzugehen, können individuelle Antworten oder die Entfernung solcher Inhalte von unserer Seite nicht versichert werden.

Durchsetzung der Nutzerbedingungen

Das Ziel dieser Webseite ist es, im Namen der Avaaz-Gemeinschaft der Mission von Avaaz zu dienen. Um zu gewährleisten, dass diese Webseite nur zum beabsichtigten Zweck verwendet wird, und dass keine Benutzung die Erreichung der Ziele von Avaaz gefährdet, behält sich Avaaz das Recht vor:

  • jeden Nutzerbeitrag, begründet oder ohne Angabe von Gründen, zu entfernen oder abzulehnen. Avaaz bemüht sich, solche Entscheidungen in fairer Weise zu fällen, doch liegt die endgültige Entscheidung im alleinigen Ermessen von Avaaz. Allerdings ist es Avaaz' gängige Praxis, bei solchen Entscheidungen u.a. durch randomisierte Umfragen Feedback aus der Gemeinschaft einzuholen, um festzustellen, welche Nutzerbeiträge unsere Mitglieder als der Mission zuträglich einstufen. Zu jedem Zeitpunkt dieses Prozesses begrüßen wir Feedback von der Gemeinschaft in Bezug darauf, wie diese Entscheidungen getroffen werden, denn erst unsere Gemeinschaft gibt uns die Möglichkeit, unsere Mission zu erfüllen. Letzten Endes ist Avaaz jedoch rechtlich verpflichtet, dass alle Aktivitäten die Mission voranbringen und deshalb behalten wir uns vor, die endgültige Entscheidung zu treffen, um dieser Erfordernis gerecht zu werden.
  • nach alleinigem Ermessen alle Schritte zu unternehmen, die wir für nötig oder angemessen erachten, wenn wir der Ansicht sind, dass ein solcher Nutzerbeitrag die Nutzungsbedingungen (einschließlich der Inhaltsstandards) oder aber Urheber- und andere Rechte verletzt, die persönliche Sicherheit von Webseiten-Nutzern bzw. der Öffentlichkeit bedroht, oder aus diesen Haftungsansprüche gegenüber Avaaz erwachsen könnten.
  • Ihre Identität einer dritten Partei gegenüber offen zu legen, wenn diese behauptet, dass das von Ihnen gepostete Material deren Rechte verletzt, einschließlich Urheberrechten und dem Recht auf Datenschutz. Wir tun dies nicht leichtfertig, doch wenn wir der Ansicht sind, dass dies die Chance auf eine faire und gerechte Lösung der Streitigkeit ermöglicht oder Avaaz von einer Haftung entbindet, für die wir nicht verantwortlich sind, dann gehen wir diesen Schritt. Mehr Informationen dazu erhalten Sie im Abschnitt Schutz von Avaaz und Anderen in unseren Datenschutz-Richtlinien.
  • bei jeder illegalen und unautorisierten Benutzung der Webseite angemessene rechtliche Schritte einzuleiten, einschließlich, jedoch nicht darauf beschränkt, der Übergabe des Falles an eine Strafverfolgungsbehörde, wenn wir der Ansicht sind, dass eine solche Maßnahme das geeignete Mittel ist, um einer missbräuchlichen Nutzung zu begegnen.
  • Ihren Zugang zur gesamten Webseite, oder Teilen davon, wegen Verstoßes gegen die vorliegenden Nutzungsbedingungen, zu sperren.
Sie verzichten auf alle Ansprüche und halten Avaaz von allen Ansprüchen frei, die sich aus Handlungen ergeben, die Avaaz während oder infolge von Ermittlungen unternommen hat. Dasselbe gilt auch für Aktionen, die infolge des Ermittlungsverfahrens - von Avaaz selbst oder von Strafverfolgungsbehörden - ausgeführt werden.

Links zu anderen Webseiten

Wie online üblich, können sowohl diese Webseite als auch Ihre Posts Hyperlinks zu anderen Seiten enthalten. Wenn von dieser Webseite aus, sei es durch Avaaz oder durch Sie, auf andere Seiten und Ressourcen verlinkt wird, dienen diese Links lediglich der Bequemlichkeit der Nutzer. Wir haben keine Kontrolle über den Inhalt dieser Seiten und Ressourcen, und übernehmen daher keine Verantwortung für Verluste oder Schäden, die bei deren Nutzung entstehen können. Wenn Sie die Webseiten Dritter über die Links auf unserer Webseite besuchen, so tun Sie dies ausschließlich auf eigenes Risiko, und im Rahmen der Nutzungsbedingungen der entsprechenden Seiten.

GEISTIGES EIGENTUM

Avaaz Schutzmarken

Obwohl wir möchten, dass Sie die auf der Webseite vorhandenen Tools nutzen, um unsere Welt zu verbessern, müssen wir sicherstellen, dass der Name Avaaz und damit in Verbindung stehende Namen nicht für die falschen Zwecke eingesetzt werden. Aus diesem und anderen Gründen sind der Name Avaaz, das Avaaz-Logo und alle damit in Verbindung stehenden Namen, Logos, Produkt- und Servicebezeichnungen, Designs und Slogans, Schutzmarken von Avaaz, dessen Partnern oder Lizenzgebern. Sie dürfen diese ohne vorherige schriftliche Genehmigung durch Avaaz nicht benutzen. Alle anderen Namen, Marken und Kennzeichen, die auf der Seite erscheinen, bleiben Eigentum der jeweiligen Inhaber und dienen nur dem Zweck der Identifizierung.

Urheberrechtsverletzung und der Digital Millennium Copyright Act

Wenn Sie der Ansicht sind, dass ein Nutzerbeitrag Ihr Urheberrecht verletzt, können Sie uns über diesen Verdacht informieren. Gemäß dem Digital Millennium Copyright Act (DMCA) und anderen gültigen Gesetzen, wird Avaaz unter den entsprechenden Umständen den Account von Nutzern sperren, die wiederholt diese Rechte verletzen.

Richten Sie Ihre Hinweise bezüglich Urheberrechtsverletzungen an: [email protected] or Avaaz “Copyright” / 27 Union Square West, Suite #500 / New York, NY 10003 / USA

ZUSÄTZLICHE BESTIMMUNGEN

Keine Servicegarantie

Obwohl wir hoffen, die Seite künftig ständig verfügbar machen zu können, ist es möglich, dass Ereignisse eintreten, aufgrund derer wir die Seite vorübergehend oder permanent abschalten müssen. Wir bitten Sie daher um Verständnis, wenn wir uns das Recht vorbehalten, diese Webseite, bzw. jeglichen Service und jegliches Material, das wir auf der Seite bereitstellen, zurückzuziehen oder zu ändern. Wir können dies nach eigenem Ermessen und ohne vorherige Ankündigung tun. Bitte beachten Sie, dass Avaaz nicht dafür haftbar gemacht werden kann, wenn die Webseite, oder Teile davon – ganz gleich zu welchem Zeitpunkt und für welchen Zeitraum – nicht verfügbar sind. Ebenfalls können wir von Zeit zu Zeit den Zugriff auf einige Teile der Webseite, oder die gesamte Webseite für die Nutzer (auch für registrierte Nutzer) einschränken.

Haftungsausschluss

Sie erkennen an, dass wir nicht garantieren und gewährleisten (können), dass aus dem Internet oder von der Webseite herunterladbare Dateien frei von Viren und anderen destruktiven Codes sind. Sie sind selbst verantwortlich für die Durchführung ausreichender Maßnahmen und Kontrollen, die Ihrem persönlichen Bedarf an Virenschutz, sowie der Genauigkeit bei der Daten-Eingabe und -Ausgabe entsprechen, und überdies für die Einrichtung eines von unserer Seite unabhängigen Instruments für die Rekonstruktion von verlorenen Daten.

Wir sind nicht verantwortlich für Verluste oder Schäden, die durch Dienstblockaden, Viren und anderes, technisch schädliches Material entstehen, welche Ihre Computer-Anlage, Ihre Computer-Programme, Daten oder anderes proprietäres Material befallen können, wenn Sie unsere Webseite nutzen - oder Dienste oder Elemente, die Sie über unsere Webseite bezogen haben, oder aber durch das herunterladen von Material, das auf unserer Webseite, oder einer mit dieser verlinkten Webseite gepostet wurde.

Ihre Nutzung der Webseite, deren Inhalt und aller anderen Dienste oder Elemente, die Sie über unsere Webseite bezogen haben, geschieht auf eigenes Risiko. Die Webseite, deren Inhalt und alle anderen Dienste oder Elemente, die Sie über unsere Webseite beziehen, werden „wie sie sind“ und „wie verfügbar“ bereitgestellt, ohne jegliche Garantie, weder direkt noch indirekt. Weder Avaaz noch mit Avaaz in Verbindung stehende Personen geben irgendwelche Eklärungen oder Garantien hinsichtlich Vollständigkeit, Sicherheit, Zuverlässigkeit, Qualität, Genauigkeit oder Verfügbarkeit der Webseite. Ohne Einschränkung des Vorangegangenen erklären und garantieren weder Avaaz noch mit Avaaz in Verbindung stehende Personen, dass die Webseite, deren Inhalt und alle anderen Dienste oder Elemente, die Sie über unsere Webseite beziehen, genau, zuverlässig, fehlerfrei oder ungestört sind, dass Störungen behoben werden, dass unsere Seite oder der Server, auf dem sie bereitgestellt wird, frei von Viren oder schädlichen Komponenten sind, oder dass die Webseite, und alle anderen Dienste oder Elemente, die Sie über unsere Webseite beziehen, ansonsten Ihren Erwartungen entsprechen.

Avaaz lehnt hiermit Garantien aller Art ab, seien es direkte oder indirekte, statutarische oder sonstige, einschliesslich, jedoch nicht darauf beschränkt, Garantien hinsichtlich Marktgängigkeit, Nicht-Verletzung von Rechten und Eignung für einen bestimmten Zweck.

Das vorgenannte betrifft nicht Garantien, die nach geltendem Recht nicht ausgeschlossen oder eingeschränkt werden können

Haftungsbeschränkung

Unter keinen Umständen und keiner Rechtstheorie sind Avaaz, Partner, Lizenzgeber, Dienstanbieter, Mitarbeiter, Vertreter, Führungskräfte oder Direktoren haftbar für Schäden jeglicher Art, die aus der Nutzung oder Unmöglichkeit der Nutzung der Webseite erwachsen, oder aus der Nutzung oder Unmöglichkeit der Nutzung damit verlinkter Webseiten, aller Inhalte der Webseite oder einer solchen anderen Webseite. Oder von Diensten oder Elementen, die durch die Webseite oder eine solche andere Webseite bezogen werden können. Dies beinhaltet alle direkten, indirekten, besonderen, zufälligen Schäden, Folgeschäden und Geldbußen, einschliesslich, jedoch nicht darauf beschränkt, Personenschäden, Schmerz und Leid, Emotionalem Stress, Verlust von Einnahmen, Verlust von Gewinnen, Verlust entgangener Geschäfte oder erwarteter Einsparungen, Verlust von Wohlwollen, Verlust von Daten, unabhängig davon, ob diese durch rechtswidrige Handlungen (auch Fahrlässigkeit) erwachsen, oder aber durch Vertragsbruch oder anderweitig, selbst wenn vorhersehbar.

Das vorgenannte betrifft keine Haftbarkeit, die nach geltendem Recht nicht ausgeschlossen oder eingeschränkt werden kann.

Schadenersatz

Falls es als Folge Ihrer Nutzung der Webseite ein Problem gibt, sind wir nicht dafür verantwortlich. Durch die Zustimmung zu den vorliegenden Bestimmungen erklären Sie, dass Sie selbst für die Folgen Ihrer Nutzung dieser Webseite verantwortlich sind. Dies bedeutet, dass Sie einwilligen, Avaaz, seine Partner und Lizenzgeber und deren jeweilige Führungskräfte, Direktoren, Mitarbeiter, Vertragspartner, Vertreter, Lizenzgeber und Zulieferer zu schützen, zu entschädigen und schadlos zu halten gegenüber Ansprüchen, Haftung, Schadenersatz, Beurteilungen, Schiedssprüchen, Verlusten, Kosten, Aufwendungen oder Gebühren (einschließlich angemessener Anwaltskosten), die aus der Verletzung der vorliegenden Nutzungsbedingungen oder der missbräuchlichen Benutzung der Webseite ergeben. Einschließlich, jedoch nicht darauf beschränkt, jeglicher Nutzung der Inhalte, Dienste und Produkte der Webseite in einer anderen, als der in den vorliegenden Nutzungsbedingungen ausdrücklich gestatteten Weise, oder der Nutzung jeglicher, durch die Webseite erlangten Informationen.

Gerichtsbarkeit

Sämtliche Rechtsverfahren, Klagen oder Prozesse, die aus oder im Zusammenhang mit den vorliegenden Nutzungsbedingungen oder der Nutzung der Webseite entstehen, werden ausschließlich vor den Bundesgerichten der USA ausgetragen oder, wenn die Fälle in der Stadt New York oder im County New York angesiedelt sind, vor den Gerichten des Staates New York. Wir behalten uns jedoch das Recht vor, sämtliche Rechtsverfahren, Klagen oder Prozesse wegen einer Verletzung der vorliegenden Nutzungsbedingungen in Ihrem Wohnland oder einem anderen relevanten Land vor Gericht zu bringen. Sie willigen ein, auf jeglichen Widerspruch gegen die Ausübung der Gerichtsbarkeit dieser Gerichte gegen Sie, sowie gegen den Verhandlungsort zu verzichten.

Verzichtserklärung und salvatorische Klausel

Der Verzicht auf die vorliegenden Nutzungsbedingungen durch Avaaz gilt nicht als weiterer oder fortgesetzter Verzicht auf eine solche Bestimmung oder Bedingung oder Bestimmungen oder Bedingungen überhaupt. Das Versäumnis seitens Avaaz, ein Recht oder eine Bestimmung im Rahmen der vorliegenden Nutzungsbedingungen durchzusetzen, gilt nicht als genereller Verzicht auf dieses Recht bzw. diese Bestimmung.

Sollte eine Bestimmung der vorliegenden Nutzungsbedingungen von einem zuständigen Gericht aus irgendwelchen Gründen als ungültig, rechtswidrig oder nicht durchsetzbar erachtet werden, so wird diese Bestimmung gestrichen oder auf ein Minimum beschränkt. Die übrigen Bestimmungen der Nutzungsbedingungen werden hiervon nicht berührt und bleiben in vollem Umfang in Kraft.

Verbindliche und gesamte Vereinbarung

Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie zu, dass Sie an diese Bedingungen und unsere Datenschutz-Richtlinien gebunden sind. Die vorliegenden Nutzungsbestimmungen stellen die alleinige und gesamte Vereinbarung zwischen Ihnen und Avaaz hinsichtlich der Webseite dar und ersetzen alle vorherigen und gleichzeitigen Abreden, Vereinbarungen, Zusicherungen und Gewährleistungen, sowohl schriftliche als auch mündliche, in Bezug auf die Webseite.

Vorrang des Originaltexts

Die Datenschutzrichtlinien und die Nutzungsbedingungen sind aus dem englischen Originaltext ins Deutsche übersetzt worden. Im Falle von Streitigkeiten, die sich aus oder im Zusammenhang mit diesen Vertragsbedingungen ergeben, haben die englischen Originalversionen Vorrang. Um die Originalversion abzurufen, klicken Sie hier.

Ihre Anmerkungen und Anliegen

Feedback, Anmerkungen, Anfragen zu technischer Unterstützung und sonstige Mitteilungen bezüglich der Webseite richten Sie bitte hier an uns: Kontakt.

Oder schreiben Sie uns an: 27 Union Square West, Suite #500 / New York, NY 10003 / USA.

Vielen Dank für Ihren Besuch unserer Webseite.