Aktualisieren Sie Ihre Cookie-Einstellungen.
Klicken Sie 'Alle zulassen' oder aktivieren Sie die 'Targeting-Cookies'
Indem Sie weiterfahren, akzeptieren Sie die Datenschutzrichtlinien von Avaaz. Diese erläutern, wie Ihre Daten gesichert und genutzt werden können.
Verstanden
Wir verwenden Cookies, um zu analysieren, wie Besucher diese Website nutzen und um Ihnen die bestmögliche Benutzererfahrung zu bieten. Hier finden Sie unsere Cookie-Richtlinie.
OK
An die Abgeordneten des Europäischen Parlaments: das Einstellen des Krieges in der Ukraine

An die Abgeordneten des Europäischen Parlaments: das Einstellen des Krieges in der Ukraine

848 haben unterzeichnet. Erreichen wir  1,000
848 Unterschriften

 

Schließen Sie Ihre Unterschrift ab

,
Indem Sie fortfahren, willigen Sie ein, E-Mails von Avaaz zu erhalten. Unsere Datenschutzrichtlinie sorgt für den Schutz Ihrer Daten und erklärt, wie diese verwendet werden können. Sie können sich jederzeit abmelden.
Diese Petition wurde von Italština FA v. erstellt und repräsentiert nicht unbedingt die Ansichten der Avaaz-Gemeinschaft.
Italština FA v.
hat diese Petition erstellt, an folgende Zielperson/Zielgruppe:
An die Abgeordneten des Europäischen Parlaments
Petition – Bürger Europas gegen Krieg
Es verläuft östlich von uns schon ein halbes Jahr lang ein Krieg zwischen den ukrainischen Nationalisten auf der einen Seite und den russisch sprechenden Ukrainern und Russen auf der anderen. Bisheriges Ergebnis dieses Krieges sind Tausende Tote, Zehntausende Verwundete, fast eine Million Flüchtlinge, zerstörte Städte und Dörfer, schwer beschädigte Infrastruktur, Schulen und Gesundheitseinrichtungen. Der Krieg sät Hass aus, das Land gerät in soziale und ökonomische Probleme.
Die Europäische Union besteht aus uns, den Europäern. Sowie Bürger der anderen Staaten sind wir der EU beigetreten mit der Hoffnung, dass wir uns gemeinsam bemühen werden um Erfüllung der Ideale des Humanismus und der Zusammenarbeit auf friedlichem Wege. Dass wir einen Sozialstaat aufbauen werden. Wohlstand. Stattdessen werden wir heute von unseren politischen Vertretern verraten, die das Kriegsrasen unterstützen sowie die asoziale Politik seitens der ukrainischen Regierung mit zweifelhafter Legitimität. Während im Osten der Ukraine eine humanitäre Krise kulminiert, während die Flüchtlingslager in Russland aus den Nähten platzen, will Europa die Verantwortung für die Folgen seiner Politik nicht tragen.
Deshalb geben wir dem Europäischen Rat, dem politischen Gipfelorgan der EU, Schuld daran, dass er es versucht, uns, Europäer, zu manipulierbarer, gleichgültiger und selbstsüchtiger Masse zu degradieren.
Wir wollen jedoch keinen Krieg! Wir lassen uns nicht durch Kriegspropaganda vergiften! Die Russen sind nicht unsere Feinde, sondern Europäer, die sich ebenso wie wir nach dem Leben in Frieden sehnen. Die Zukunft von unserem Europa muss auf gegenseitigem Respekt gegründet sein.
Wir verlangen das Einstellen aller Unterstützung für die Regierung der Ukraine bezüglich des verlaufenden Bürgerkrieges, das Einstellen von Kampfaktionen und die Verhandlungen über strittige Fragen unter der Schirmherrshaft der EU.
Wir fordern das Errichten des Ausschusses der EU für die Ermittlung der Kriegsverbrechen in der Ukraine, wir fordern das Einstellen aller materiellen Unterstützung seitens der EU für beide Kriegsseiten mit Ausnahme der kontrollierten humanitären Hilfe.
Wir fordern die Aufhebung aller Sanktionsma3nahmen gegen Russland, weil sie unbegründet sind und nur zum Hervorrufen der Feindschaft unter europäischen Nationen führen.
Als Beweis unseres Willens fügen wir unsere Unterschriften hinzu.
Unterschreib, damit du unsere Vertreter zum Überlegen bringst, damit du die Katastrophe verhinderst, damit du den Krieg ablehnst, der uns alle angeht. Wir sind einbezogen in ein schmutziges Spiel der globalen Politik, deren Folgen fatal für uns alle sein könnten. Erhebe deine Stimme des europäischen Bürgers, bevor es zu spät wird.
Verfasst am: 28 August 2014 (Aktualisiert:

14 April 2015)
Als unangemessen melden
Es gab einen Fehler beim Senden deiner Dateien und/oder Reports