Aktualisieren Sie Ihre  Cookie-Einstellungen .
Klicken Sie 'Alle zulassen' oder aktivieren Sie die  'Targeting-Cookies'
Indem Sie weiterfahren, akzeptieren Sie die Datenschutzrichtlinien von Avaaz. Diese erläutern, wie Ihre Daten gesichert und genutzt werden können.
Verstanden
Wir verwenden Cookies, um zu analysieren, wie Besucher diese Website nutzen und um Ihnen die bestmögliche Benutzererfahrung zu bieten. Hier finden Sie unsere Cookie-Richtlinie .
OK
HYPO-HAFTUNGSBOYKOTT Kein Steuergeld für Banken

HYPO-HAFTUNGSBOYKOTT Kein Steuergeld für Banken

499 haben unterzeichnet. Erreichen wir 750
499 Unterschriften

Schließen Sie Ihre Unterschrift ab

,
Avaaz.org schützt Ihre persönlichen Daten und wird Sie über diese und ähnliche Kampagnen auf dem Laufenden halten.
Diese Petition wurde von Joe O. erstellt und repräsentiert nicht unbedingt die Ansichten der Avaaz-Gemeinschaft.
Joe O.
hat diese Petition erstellt, an folgende Zielperson/Zielgruppe:
Öesterreichischer Nationalrat
Haftungsboykott – Wir zahlen eure Schulden nicht

Die Spekulationen im internationalen Finanzcasino nehmen immer ungeheuerliche Ausmaße an. Solange es gut läuft, werden immense Gewinne gemacht, die nichts mit der Realwirtschaft zu tun haben und die in den Taschen einiger Weniger landen. Geht das Spiel jedoch mal nicht mehr gut, soll die gesamte Bevölkerung für die Schulden gerade stehen. Mit der Hypo Alpe-Adria erleben wir das alle hautnah. Bis zu 18 Mrd. Euro – das heißt, 2.140 Euro pro Person – kostet uns das Hypo-Desaster. Entstanden durch ein korruptes System, durch Unfähigkeit unserer Βanken und PolitikerInnen.
Diese Schulden sind nicht unsere Schulden!

Die 18 Mrd. Euro brauchen wir viel dringender, um den Pflegenotstand zu lösen, das Bildungswesen aus- statt abzubauen, das Gesundheitswesen zu stärken, Arbeitsplätze im öffentlichen Bereich zu schaffen, die Energiewende zu meistern, um also Investitionen zugunsten der Bevölkerung, ihrer Gegenwart und Zukunft zu tätigen. Die Bevölkerung muss bei dieser weitreichenden Entscheidung eingebunden werden. Deswegen starten wir das Haftungsboykott-Volksbegehren, damit die Menschen entscheiden können, ob sie Banken oder unsere Zukunft retten wollen.

Gepostet (Aktualisiert )
Als unangemessen melden
Es gab einen Fehler beim Senden deiner Dateien und/oder Reports