Aktualisieren Sie Ihre Cookie-Einstellungen.
Klicken Sie 'Alle zulassen' oder aktivieren Sie die 'Targeting-Cookies'
Indem Sie weiterfahren, akzeptieren Sie die Datenschutzrichtlinien von Avaaz. Diese erläutern, wie Ihre Daten gesichert und genutzt werden können.
Verstanden
Wir verwenden Cookies, um zu analysieren, wie Besucher diese Website nutzen und um Ihnen die bestmögliche Benutzererfahrung zu bieten. Hier finden Sie unsere Cookie-Richtlinie.
OK
Stoppt die Quälerei der Mondbären / Kragenbären

Stoppt die Quälerei der Mondbären / Kragenbären

2,500 haben unterzeichnet. Erreichen wir  10,000
2,500 Unterschriften

 

Schließen Sie Ihre Unterschrift ab

,
Indem Sie fortfahren, willigen Sie ein, E-Mails von Avaaz zu erhalten. Unsere Datenschutzrichtlinie sorgt für den Schutz Ihrer Daten und erklärt, wie diese verwendet werden können. Sie können sich jederzeit abmelden.
Diese Petition wurde von Letulé, M. erstellt und repräsentiert nicht unbedingt die Ansichten der Avaaz-Gemeinschaft.
Letulé, M.
hat diese Petition erstellt, an folgende Zielperson/Zielgruppe:
Bundesministerien,
WWF,
berühmte Persönlichkeiten,
Staatsregierung China,
Pharmafirmen weltweit
Qualvoll entnehmen Pharmaunternehmen in China den Kragenbären ihre Gallenflüssigkeit. In ganz China gibt es sehr viele Unternehmen die Bärenfarmen zur Gewinnung von Gallenflüssigkeit unterhalten. Das börsennotierte Unternehmen Guizhentang Pharmaceutical gab bekannt, seinen eigenen Bärenbestand zu verdoppeln (von 500 auf 1000 Bären!!!).
Mehrere tausend Bären werden in engen Käfigen gehalten, um aus ihnen die Gallenflüssigkeit zu zapfen. Dies ist sehr qualvoll: Den Tieren wird ein Dauerkatheter in die Gallenblase gestoßen.
Angeblich, da medizinisch kein Erfolg nachgewiesen ist, sollen die hergestellten Pillen Fieber senken, Augenkrankheiten heilen und gegen die Folgen von exzessiven Alkoholgenuss wirken.

Vor rund 20 Jahren hat bereits die Britin Jill Robinson au dieses Problem aufmerksam gemacht. So konnte Ihre Organisation bereits 180 Bären befreien. Ich bin der Meinung, wir müssen Sie viel viel mehr Bären von Ihren Qualen befreien.

Mehrere Prominente haben nach Zeitungsberichten bereits ein Protestschreiben gegen Guizhentang Pharmaceutical unterzeichnet, unter anderem Jacky Chan und Basketball-Star Yao Ming.
Verfasst am: 8 Juni 2013 (Aktualisiert:

14 April 2015)
Als unangemessen melden
Es gab einen Fehler beim Senden deiner Dateien und/oder Reports