Aktualisieren Sie Ihre Cookie-Einstellungen .
Klicken Sie 'Alle zulassen' oder aktivieren Sie die 'Targeting-Cookies'
Indem Sie weiterfahren, akzeptieren Sie die Datenschutzrichtlinien von Avaaz. Diese erläutern, wie Ihre Daten gesichert und genutzt werden können.
Verstanden
Wir verwenden Cookies, um zu analysieren, wie Besucher diese Website nutzen und um Ihnen die bestmögliche Benutzererfahrung zu bieten. Hier finden Sie unsere Cookie-Richtlinie.
OK
Rettet den Altoona-Park St. Pölten!

Rettet den Altoona-Park St. Pölten!

1 haben unterzeichnet. Erreichen wir  100
1 Unterschriften

 

Schließen Sie Ihre Unterschrift ab

,
Indem Sie fortfahren, willigen Sie ein, E-Mails von Avaaz zu erhalten. Unsere Datenschutzrichtlinie sorgt für den Schutz Ihrer Daten und erklärt, wie diese verwendet werden können. Sie können sich jederzeit abmelden.
Diese Petition wurde von Bürgerplattform ProStP Bürgerplattform P. erstellt und repräsentiert nicht unbedingt die Ansichten der Avaaz-Gemeinschaft.
Bürgerplattform ProStP Bürgerplattform P.
hat diese Petition erstellt, an folgende Zielperson/Zielgruppe:
Bürgerplattform Pro St. Pölten

Unsere Mitglieder kämpfen FÜR den Erhalt des
Altoona-Parks in seiner derzeitigen Form und GEGEN die Versiegelung
weiterer wertvoller Grünräume in St. Pölten. Das geplante Kikula kann auf brach liegenden Grundstücken wie dem alten Forum
Kino in der Kranzbichlerstraße, in verfallenen
Villen wie in der Doktor-Theodor-Körner-Straße oder auch auf dem
Glanzstoffareal beim entstehenden Bildungscampus zwischen FH und
Berta-von-Suttner-Universität realisiert werden.

Wir sprechen uns daher nach wie vor auch FÜR die Schaffung eines
„Kinderkunstlabores“ aus, aber nicht zulasten wertvoller Parks und Naherholungsgebiete, die in Zeiten des Klimawandels und zunehmender Hitzesommer wertvolle Oasen in Beton- und Asphaltwüsten sind. Gerade für innenstadtnahe Parks vor Schulen sollten dies besonders zutreffen.

Retten wir den Altoona-Park! Retten wir wertvolle Grünräume in unserer Stadt! Jede Stimme zählt!

Verfasst am: 15 Juli 2020 (Aktualisiert:

16 Juli 2020)
Als unangemessen melden
Es gab einen Fehler beim Senden deiner Dateien und/oder Reports