Aktualisieren Sie Ihre  Cookie-Einstellungen .
Klicken Sie 'Alle zulassen' oder aktivieren Sie die  'Targeting-Cookies'
Indem Sie weiterfahren, akzeptieren Sie die Datenschutzrichtlinien von Avaaz. Diese erläutern, wie Ihre Daten gesichert und genutzt werden können.
Verstanden
Wir verwenden Cookies, um zu analysieren, wie Besucher diese Website nutzen und um Ihnen die bestmögliche Benutzererfahrung zu bieten. Hier finden Sie unsere Cookie-Richtlinie .
OK
Ketten und Spaltenboden bei Rindern? Hunderte Jahre Quälerei sind genug - STOPP!!!

Ketten und Spaltenboden bei Rindern? Hunderte Jahre Quälerei sind genug - STOPP!!!

750 haben unterzeichnet. Erreichen wir 1,000
750 Unterschriften

Schließen Sie Ihre Unterschrift ab

,
Avaaz.org schützt Ihre persönlichen Daten und wird Sie über diese und ähnliche Kampagnen auf dem Laufenden halten.
Diese Petition wurde von Thomas P. erstellt und repräsentiert nicht unbedingt die Ansichten der Avaaz-Gemeinschaft.
Thomas P.
hat diese Petition erstellt, an folgende Zielperson/Zielgruppe:
Bundesregierung, Tierschutzminister
Die
Haltung von Rindern auf Voll- bzw. und Betonspaltenböden
sowie die Anbindehaltung (Kettenhaltung der Rinder) gehören zu den
tierquälerischsten Faktoren der Tierhaltung. Dennoch sind diese
Haltungsformen in Österreich auch heute noch weit verbreitet und
verursachen täglich unsägliches Tierleid. Wir fordern daher ein
umgehendes (zeitnahes) und ausnahmsloses Verbot dieser
tierschutzwidrigen Haltungsformen.
 
Gepostet (Aktualisiert )
Als unangemessen melden
Es gab einen Fehler beim Senden deiner Dateien und/oder Reports