Aktualisieren Sie Ihre  Cookie-Einstellungen .
Klicken Sie 'Alle zulassen' oder aktivieren Sie die  'Targeting-Cookies'
Indem Sie weiterfahren, akzeptieren Sie die Datenschutzrichtlinien von Avaaz. Diese erläutern, wie Ihre Daten gesichert und genutzt werden können.
Verstanden
Wir verwenden Cookies, um zu analysieren, wie Besucher diese Website nutzen und um Ihnen die bestmögliche Benutzererfahrung zu bieten. Hier finden Sie unsere Cookie-Richtlinie .
OK
Sanfter Tourismus 
in Einklang mit der Natur 
für die Halde Reden

Sanfter Tourismus in Einklang mit der Natur für die Halde Reden

1 haben unterzeichnet. Erreichen wir
50 Unterschriften

Schließen Sie Ihre Unterschrift ab

,
Avaaz.org schützt Ihre persönlichen Daten und wird Sie über diese und ähnliche Kampagnen auf dem Laufenden halten.
Diese Petition wurde von Hans K. erstellt und repräsentiert nicht unbedingt die Ansichten der Avaaz-Gemeinschaft.
Hans K.
hat diese Petition erstellt, an folgende Zielperson/Zielgruppe:
Gemeinderat
Der Gemeinderat der Gemeinde Schiffweiler hat am 27.1.2021 beschlossen, ein Verfahren zur Änderung des Bebauungsplans für die Halde Reden („Garten Reden“) einzuleiten. Dies erfolgte auf Antrag der Industriekultur Saar, der Eigentümerin der Halde.

Konkret ist (laut IKS-Antrag) u.a. vorgesehen
· eine öffentliche Befahrbarkeit des Haldengipfels zu ermöglichen
· einen Parkplatz auf der Halde für Besucher/innen und Bedienstete zu errichten
· die Zugänglichkeit für bewegungseingeschränkte Menschen zu erhöhen
· eine Beleuchtung der Fußgängerwege zu installieren

Wir begrüßen
· eine Standortentwicklung mit nachhaltiger Nutzung der Halde im Sinne eines ‚sanften Tourismus‘.
· Ein effektives Standortmanagement, das aber Mensch und Natur
verpflichtet sein soll!
 
Wir befürchten
· dass „unsere“ Halde aus wirtschaftlichem Interesse nachhaltig geschädigt wird
· dass die Bürger/innen in der unmittelbaren Umgebung unter einer möglichen Intensivnutzung leiden werden
· dass die Natur (auch seltene Arten) mal wieder die Verliererin ist
· dass der Erholungswert für bisherige Nutzer (Fußgänger, Radfahrer, Sportler,
Familien usw) verringert wird 
- dass bei öffentlicher Befahrbarkeit ein weiteres Müllproblem in unserer Gemeinde entsteht

Unser Appell an die Verantwortlichen bei Gemeinde, Gemeinderat, IKS und beim Planungsbüro:
Nehmen Sie Ihre Verantwortung gegenüber Mensch und Natur wahr!
Vermeiden Sie weitere Eingriffe in die Halde!
Nehmen Sie Abstand von der öffentlichen Befahrbarkeit!
Stellen Sie den Willen und die Meinung der Bürger vor
mögliche wirtschaftliche Interessen!

Unser Aufruf an alle Bürger:

Unterstützen Sie unsere Aktion.
Unterschreiben Sie die Petition!
Leiten Sie sie an alle Freunde und Bekannten weiter.

Weitere Informationen finden Sie unter www.gruene-schiffweiler.de
Diese Petition wurde erstellt von Bündnis 90/ Die Grünen, Ortsverband Schiffweiler.

Gepostet (Aktualisiert )
Als unangemessen melden
Es gab einen Fehler beim Senden deiner Dateien und/oder Reports