Indem Sie weiterfahren, akzeptieren Sie die Datenschutzrichtlinien von Avaaz. Diese erläutern, wie Ihre Daten gesichert und genutzt werden können.
Verstanden
Wir verwenden Cookies, um zu analysieren, wie Besucher diese Website nutzen und um Ihnen die bestmögliche Benutzererfahrung zu bieten. Hier finden Sie unsere Cookie-Richtlinie.
OK
GEGEN die ORF/ATV/Puls4/3Sat/ServusTV Verschlüsselung per DVB-T2 (SimpliTV)

GEGEN die ORF/ATV/Puls4/3Sat/ServusTV Verschlüsselung per DVB-T2 (SimpliTV)

951 haben unterzeichnet. Erreichen wir  1,000
951 Unterschriften

 

Schließen Sie Ihre Unterschrift ab

,
Indem Sie hier mitmachen, erklären Sie Ihre Zustimmung, die E-Mails von Avaaz zu empfangen. Unsere Datenschutzrichtlinien schützen Ihre Daten und erklären, wie diese genutzt werden können. Sie können sich jederzeit abmelden.
Diese Petition wurde von Hannes V. erstellt und repräsentiert nicht unbedingt die Ansichten der Avaaz-Gemeinschaft.
Hannes V.
hat diese Petition erstellt, an folgende Zielperson/Zielgruppe:
Dr. Alexander Wrabetz
Als einziges Land Europas werden die Programme des eigenen österreichischen öffentlich-rechtlichen Rundfunks (ORF) sogar per DVB-T2 grundverschlüsselt ausgestrahlt. Damit verhindert man, dass man in den Grenzgebieten zu Österreich ORF zukünftig schauen kann und für Inländer ist der Grundversorgungsauftrag in Frage zu stellen, da es zukünftig nicht mehr reicht, Fernseher auspacken, Zimmerantenne rein und Empfang. Das derzeitige unverschlüsselte DVB-T soll 2017 laut ORS abgeschaltet werden. Damit wird der unverschlüsselte terrestrische Empfang nicht mehr möglich sein. Dies geht vor allem gegen die Richtlinie der EU für grenzenloses Fernsehen. In allen anderen Ländern wird der DVB-T Overspill ins Nachbarland akzeptiert! Warum soll das mit Österreich nicht mehr möglich sein? Die Länder wachsen zusammen und im österreichischen Fernsehen werden die Grenzen jedoch beinhart definiert. Nur mit Wohnsitz in Österreich ist die Freischaltung möglich. In Südtirol hingegen werden ORFeins und ORF2 auch in HD UNVERSCHLÜSSELT per DVB-T verbreitet (mittlerweile auch UNVERSCHLÜSSELT im Rosenheimer Kabel), in Österreich hingegen muss man sich dafür registrieren! Der öffentlich-rechtliche Rundfunk muss möglichst einfach empfangbar bleiben!

Man verschlüsselt sogar Bundesland Heute, ausgenommen Wien. Die terrestrische Verschlüsselung hat keinerlei valide Argumente!
Als unangemessen melden
Es gab einen Fehler beim Senden deiner Dateien und/oder Reports