Indem Sie weiterfahren, akzeptieren Sie die Datenschutzrichtlinien von Avaaz. Diese erläutern, wie Ihre Daten gesichert und genutzt werden können.
Verstanden
Wir verwenden Cookies, um zu analysieren, wie Besucher diese Website nutzen und um Ihnen die bestmögliche Benutzererfahrung zu bieten. Hier finden Sie unsere Cookie-Richtlinie.
OK
Erhaltung der Rescuestation für Herdenschutzhunde in Bad Birnbach

Erhaltung der Rescuestation für Herdenschutzhunde in Bad Birnbach

1,378 haben unterzeichnet. Erreichen wir  2,000
1,378 Unterschriften

 

Schließen Sie Ihre Unterschrift ab

,
Indem Sie fortfahren, willigen Sie ein, E-Mails von Avaaz zu erhalten. Unsere Datenschutzrichtlinie sorgt für den Schutz Ihrer Daten und erklärt, wie diese verwendet werden können. Sie können sich jederzeit abmelden.
Diese Petition wurde von Andrea M. erstellt und repräsentiert nicht unbedingt die Ansichten der Avaaz-Gemeinschaft.
Andrea M.
hat diese Petition erstellt, an folgende Zielperson/Zielgruppe:
Landratsamt Rottal-Inn, Veterinäramt, Ringstraße 4, 84347 Pfarrkirchen
Liebe Tierfreunde,
am Donnerstag, den 29.8.2013, wurde im niederbayrischen Bad Birnbach die Rescuestation für Herdenschutzhunde (www.herdenschutzhund-hof.de) vom dort zuständigen Veterinäramt geräumt und 26 Hunde, die dort ihr Gnadenbrot bekommen sollten und ein glückliches und artgerechtes Herdenschutzhundeleben hätten führen können, in nicht bekannte Tierheime gebracht. Für die Hunde eine Katastrophe!
Grund für die Räumung sind mysteriöse Vorfälle zwischen den Hunden und den Ziegen des Hofes und angebliche tierschutzwidrige Bedingungen am Hof. Außerdem gab es immer wieder Schwierigkeiten mit Nachbarn des Hofes. Das Amt holte die Tiere ab, ohne dass es eine objektive Überprüfung der Vorwürfe gegen die Besitzerin gab!
Die Hunde des Hofes kamen allesamt mit Vorgeschichte und/oder Krankheit auf den Hof, um dort an Körper und Seele zu gesunden und endlich ein glückliches Leben führen zu können, was viele Fallbeispiele belegen können. Und das soll jetzt vorbei sein?
Genauere Informationen zur Räumung und der Vorwürfe gibt es hier: https://www.facebook.com/Herdenschutzhund , http://www.herdenschutzhund.at/
Die ganze Räumung läuft unter dem Deckmantel des Tierschutzes, bringt aber das genaue Gegenteil: endlich glückliche und artgerecht gehaltene Herdenschutzhunde werden "gerettet" und ins Tierheim gesteckt, wo sie, aufgrund ihrer Eigenarten, vielleicht nie wieder rauskommen werden!
Das dürfen wir nicht zulassen!!
Daher ist es unser Ziel, dass die Hunde so schnell wie möglich zurück an den Hof kommen und die Rescuestation erhalten bleiben kann.
Vielen Dank!

Als unangemessen melden
Es gab einen Fehler beim Senden deiner Dateien und/oder Reports