Indem Sie weiterfahren, akzeptieren Sie die Datenschutzrichtlinien von Avaaz. Diese erläutern, wie Ihre Daten gesichert und genutzt werden können.
Verstanden
Wir verwenden Cookies, um zu analysieren, wie Besucher diese Website nutzen und um Ihnen die bestmögliche Benutzererfahrung zu bieten. Hier finden Sie unsere Cookie-Richtlinie.
OK
Erfolg
Diese Petition wurde beendet
Danke

Danke

Erfolg
Diese Petition wurde beendet
13,908 haben unterzeichnet. Erreichen wir  15,000
13,908 Unterschriften

Gundula B.
hat diese Petition erstellt, an folgende Zielperson/Zielgruppe:
Christian Posekany (Ansprechpartner Landwirtschaftskammer) [email protected]
Wir möchten uns gerne bei allen Unterzeichnern und Unterstützern für ihre großartige Hilfe bedanken !! Ohne euch wäre der erzielte Erfolg niemals möglich geworden.DANKE :)

Ab 01.01.2014 kommt auf Reiter und Pferdehalter eine 20 %ige Erhöhung der Einstellgebühren bzw. ebenso auf Reitstunden zu.
Der Grund: Landwirtschaftliche Betriebe müssen ab 1.1.2014 20% Ust. von den Einstellgebühren ans Finanzamt abführen.Diese wird an die Einsteller bzw. Reitschüler abgewälzt werden müssen.
Diese Erhöhung wird aber nicht nur Reitschüler und Pferdehalter unmittelbar betreffen, sondern sich auch auf viele andere Bereiche des *Wirtschaftsfaktor Pferd* negativ auswirken.
Sei es der Handel, Futtermittelhersteller, Bauern, Sportanlagenbauunternehmen, den Tourismus, Traditionshandwerke wie Hufschmiede und Sattler und viele, viele mehr
Somit sind auch tausende Arbeitsplätze akut bedroht.(Erhobene Zahlen gehen von mehr als 3000 Arbeitnehmern aus!)
Zudem wäre der Reitsport der einzige Sport der besteuert werden würde !
Das darf nicht passieren, denn Pferde und der Reitsport sind für viele Menschen nicht nur Sportpartner, sondern auch gesundheitlich wichtig. So zB. das therap. Reiten oder Reiten als Unterstützung bei anderen Erkrankungen, Regenerationsmöglichkeit nach der Arbeit und oder Schule usw....
Wir Reiter, die in der Mehrzahl in ganz normalen Berufen arbeiten und gegen die allgemeine Meinung nicht *reich* sind, brauchen jetzt Ihre Unterstützung, damit wir unseren Sport weiter ausüben können und unsere Pferde nicht euthanasiert werden müssen, weil sich im Falle des Falles viele ihr Tier nicht mehr leisten, bzw. alten Pferden ihren verdienten Ruhestand nicht mehr finanzieren können

Im Namen unserer Pferde, Bauern und Reitsportler hoffen und bitten wir um Ihre Hilfe und Unterstützung!!
Danke

Als unangemessen melden
Es gab einen Fehler beim Senden deiner Dateien und/oder Reports