Indem Sie weiterfahren, akzeptieren Sie die Datenschutzrichtlinien von Avaaz. Diese erläutern, wie Ihre Daten gesichert und genutzt werden können.
Verstanden
Wir verwenden Cookies, um zu analysieren, wie Besucher diese Website nutzen und um Ihnen die bestmögliche Benutzererfahrung zu bieten. Hier finden Sie unsere Cookie-Richtlinie.
OK
Für Live-Musik in der Bar Italia

Für Live-Musik in der Bar Italia

1,623 haben unterzeichnet. Erreichen wir  2,000
1,623 Unterschriften

 

Schließen Sie Ihre Unterschrift ab

,
Indem Sie fortfahren, willigen Sie ein, E-Mails von Avaaz zu erhalten. Unsere Datenschutzrichtlinie sorgt für den Schutz Ihrer Daten und erklärt, wie diese verwendet werden können. Sie können sich jederzeit abmelden.
Diese Petition wurde von Fee W. erstellt und repräsentiert nicht unbedingt die Ansichten der Avaaz-Gemeinschaft.
Fee W.
hat diese Petition erstellt, an folgende Zielperson/Zielgruppe:
Herr Kleinfeld, Bezirksamt HH Nord
Die Bar Italia in Hamburg Eppendorf befindet sich in einer Durchgangspassage zwischen Eppendorfer Landstraße und Robert-Koch-Str., die schon immer Gastronomien beherbergt hat.
Sogar einige Jahre eine Diskothek.

Seit knapp 12 Jahren befindet sich dort die Bar Italia, die unter dem Motto "Essen-Trinken-Hören" vier Mal die Woche zwischen 19 und maximal 22 Uhr Konzerte der Musikrichtungen Soul und Jazz veranstaltet.

Besonders in den Sommermonaten lädt die idyllische, bepflanzte Terrasse der Bar Italia zum verweilen und genießen der intimen Konzerte mit kaum verstärkten Instrumenten bei geöffneten Türen ein. 

Das Bezirksamt verwehrt trotz herrschendem sogenanntem "Gewohnheitsrecht" eine Erweiterung der Konzession, obwohl sogar die Außengastronomischen Sperrzeiten Hamburgs vor einigen Jahren erweitert wurden. 

Diese Tatsache ermöglicht einer Anwohnerin nun neuerdings zu jeder Gelegenheit die Polizei zu rufen, die unseren Konzerten zunehmend ein jähes Ende bereiten. Sie hat angekündigt dies nun jedes Mal zu tun.
Das wird schnell zu hohen Geldbußen und schon bald zum Konzessionsentzug führen und reiht sich am Ende in das traurige Stadtbild Eppendorfs ein, dass von Leerstand und kulturlosigkeit bestimmt wird.

Das übermäßige Ruhebedürfnis einer Einzelperson, darf nicht über dem von hunderten begeisterten Gästen stehen.
Wir fordern:

  • Konzessionierte Live-Musik bis 22 Uhr
  • Außengastronie bis 23 Uhr
  • Innengastronomie bis 1 Uhr

Wenn die Bar Italia schließt, stirbt mit ihr eine weitere Plattform für die Musiker unserer Stadt, eine geliebt Arbeitsstelle, die Einkommensquelle mehrer Familien, ein Zufluchtsort und eine Kulturstätte für jung und alt.
Ein Ort an dem Hautfarbe, Geschlecht, Alter und sexuelle Gesinnung keine Rolle spielen, da die liebe zur Musik uns alle verbindet.


Als unangemessen melden
Es gab einen Fehler beim Senden deiner Dateien und/oder Reports