Indem Sie weiterfahren, akzeptieren Sie die Datenschutzrichtlinien von Avaaz. Diese erläutern, wie Ihre Daten gesichert und genutzt werden können.
Verstanden
Wir verwenden Cookies, um zu analysieren, wie Besucher diese Website nutzen und um Ihnen die bestmögliche Benutzererfahrung zu bieten. Hier finden Sie unsere Cookie-Richtlinie.
OK
Diese Petition wurde beendet
An den Rat der Stadt Stade: Kein Bebauungsplan für das Steinkohlekraftwerk der Fa. Dow Chemical!

An den Rat der Stadt Stade: Kein Bebauungsplan für das Steinkohlekraftwerk der Fa. Dow Chemical!

Diese Petition wurde beendet
952 haben unterzeichnet. Erreichen wir  1,000
952 Unterschriften

Silke H.
hat diese Petition erstellt, an folgende Zielperson/Zielgruppe:
Rat der Stadt Stade

Dieses geplante Kohlekraftwerk wird jedes Jahr über 5 Mio. Tonnen CO2 emittieren, mehr als 10 x soviel wie die gesamte Stadt Stade. Kohleverbrennung ist die schmutzigste Art der Energieerzeugung. In Zeiten des Klimawandels ist es heute unverantwortlich, noch neue Kohlekraftwerke zu bauen, die für die nächsten 50 Jahre so viel CO2 in die Atmosphäre ausstoßen. Kohlekraftwerke verhindern das Gelingen der notwendigen Energiewende.
Auch Industriebetriebe haben Verantwortung für unsere Zukunft, ebenso wie der Stader Rat. Der Bau eines solch schmutzigen Kohlekraftwerks ist nicht nur Sache der Stader Bürger, sondern Klimaschutz und Klimawandel betrifft alle Menschen.
Dieses gilt auch hinsichtlich der gesundheitlichen Schäden durch Feinstäube und Umweltgifte wie z.B. Dioxine und Quecksilber.
Denn es gibt machbare Alternativen: z.B. ein Gas-und Dampfkraftwerk, Energiegewinnung über moderne Speichertechnologien oder der Bezug von Energie aus dem Netz. Wir produzieren genügend Energie in Deutschland.


Als unangemessen melden
Es gab einen Fehler beim Senden deiner Dateien und/oder Reports