Indem Sie weiterfahren, akzeptieren Sie die Datenschutzrichtlinien von Avaaz. Diese erläutern, wie Ihre Daten gesichert und genutzt werden können.
Verstanden
Wir verwenden Cookies, um zu analysieren, wie Besucher diese Website nutzen und um Ihnen die bestmögliche Benutzererfahrung zu bieten. Hier finden Sie unsere Cookie-Richtlinie.
OK
Schüler,Lehrer,Bildungsministerium,Politiker,Bürgermeister,: Rettet die Schulsozialarbeit!!!!!!!!!

Schüler,Lehrer,Bildungsministerium,Politiker,Bürgermeister,: Rettet die Schulsozialarbeit!!!!!!!!!

970 haben unterzeichnet. Erreichen wir  5,000
970 Unterschriften

 

Schließen Sie Ihre Unterschrift ab

,
Indem Sie fortfahren, willigen Sie ein, E-Mails von Avaaz zu erhalten. Unsere Datenschutzrichtlinie sorgt für den Schutz Ihrer Daten und erklärt, wie diese verwendet werden können. Sie können sich jederzeit abmelden.
Diese Petition wurde von marina P. erstellt und repräsentiert nicht unbedingt die Ansichten der Avaaz-Gemeinschaft.
marina P.
hat diese Petition erstellt, an folgende Zielperson/Zielgruppe:
Schüler,Lehrer,Bildungsministerium,Politiker,Bürgermeister,
Rettet die Schulsozialarbeit!!! Wir, die SchulsozialarbeiterInnen des Trägerwerkes soziale Dienste M/V, sind akut von Arbeitslosigkeit bedroht. Die freien Träger der Jugendhilfe kämpfen in jedem Jahr immer wieder um die Mittel für die Schulsozialarbeit. Im Landkreis MSE werden von 65 Stellen, 30 Stellen gestrichen. Die für das Jahr 2017 geplante Finanzierung durch BUT- Mittel (Bildungs- und Teilhabepaket) wird es nicht geben. Diese Mittel sind jetzt aufgebraucht, weil der Landkreis ein Defizit hat. Schule ohne Schulsozialarbeit ist nicht mehr möglich!!! Aufgrund der vielen unterschiedlichen Entwicklungen (Schul- und Ausbildungsabbrecher, Schulverweigerer, Flüchtlinge …), ist es heute wichtiger denn je, dass SSA die Kinder, Jugendlichen, Auszubildenden, Lehrer, Eltern, Betriebe, Ämter …), in vollem Umfang unterstützt. Wir erwarten von der Landesregierung, dass für 2017 und die folgenden Jahre eine FESTE Finanzierung der SSA`s über den Bildungsetat erfolgt. Die Fachaufsicht unserer Arbeit soll weiterhin über die Jugendhilfe erfolgen!!! Wir fordern, dass sich alle Politiker in ihren Koalitionsverhandlungen für eine generelle und langfristige Lösung einsetzen. Mit EURER Unterschrift unterstützt ihr UNS …. DANKE!
Als unangemessen melden
Es gab einen Fehler beim Senden deiner Dateien und/oder Reports