Aktualisieren Sie Ihre Cookie-Einstellungen.
Klicken Sie 'Alle zulassen' oder aktivieren Sie die 'Targeting-Cookies'
Indem Sie weiterfahren, akzeptieren Sie die Datenschutzrichtlinien von Avaaz. Diese erläutern, wie Ihre Daten gesichert und genutzt werden können.
Verstanden
Wir verwenden Cookies, um zu analysieren, wie Besucher diese Website nutzen und um Ihnen die bestmögliche Benutzererfahrung zu bieten. Hier finden Sie unsere Cookie-Richtlinie.
OK
COVID-19 Gestrandete Urlauber von den Fiji-Inseln zurück holen

COVID-19 Gestrandete Urlauber von den Fiji-Inseln zurück holen

265 haben unterzeichnet. Erreichen wir  300
265 Unterschriften

 

Schließen Sie Ihre Unterschrift ab

,
Indem Sie fortfahren, willigen Sie ein, E-Mails von Avaaz zu erhalten. Unsere Datenschutzrichtlinie sorgt für den Schutz Ihrer Daten und erklärt, wie diese verwendet werden können. Sie können sich jederzeit abmelden.
Diese Petition wurde von Nic W. erstellt und repräsentiert nicht unbedingt die Ansichten der Avaaz-Gemeinschaft.
Nic W.
hat diese Petition erstellt, an folgende Zielperson/Zielgruppe:
Auswärtiges Amt
Leider sitzen auch auf den Fiji-Inseln rund 100 Menschen fest und kommen dort  aufgrund der aktuellen Einreise-/Durchreiseverbote weltweit nicht weg. Unter anderem handelt es sich um Familien mit Kleinkindern und um Senioren. Auch Rucksacktouristen, die sich vorher monatelang in Australien mit gütigem Visum aufgehalten haben, dürfen nicht mehr dorthin zurück, um von da zurück zu fliegen. Da es sich um eine verhältnismäßig kleine Gruppe von Menschen handelt, wurde bisher über eine Rückholaktion noch nicht wirklich entschieden. Wir bitten um möglichst viele Unterschriften, damit eine entsprechende Aktion vom Auswertigen Amt doch noch eingeleitet wird.
Vielen Dank an Jeden, der diese Petition unterzeichnet - eventuell helfen die Unterschriften, den Prozess zu beschleunigen!
Verfasst am: 25 März 2020 (Aktualisiert:

27 März 2020)
Als unangemessen melden
Es gab einen Fehler beim Senden deiner Dateien und/oder Reports