Klicken Cookie-Einstellungen
Dann klick 'Alle zulassen' oder 'Targeting-Cookies'
Indem Sie weiterfahren, akzeptieren Sie die Datenschutzrichtlinien von Avaaz. Diese erlÀutern, wie Ihre Daten gesichert und genutzt werden können.
Verstanden
Wir verwenden Cookies, um zu analysieren, wie Besucher diese Website nutzen und um Ihnen die bestmögliche Benutzererfahrung zu bieten. Hier finden Sie unsere Cookie-Richtlinie.
OK
Saisonarbeiter einreisen lassen für eine gesicherte Lebensmittelversorgung in Deutschland

Saisonarbeiter einreisen lassen für eine gesicherte Lebensmittelversorgung in Deutschland

13,781 haben unterzeichnet. Erreichen wir  20,000
13,781 Unterschriften

 

Schließen Sie Ihre Unterschrift ab

,
Indem Sie fortfahren, willigen Sie ein, E-Mails von Avaaz zu erhalten. Unsere Datenschutzrichtlinie sorgt fĂŒr den Schutz Ihrer Daten und erklĂ€rt, wie diese verwendet werden können. Sie können sich jederzeit abmelden.
Diese Petition wurde von Daniel S. erstellt und reprÀsentiert nicht unbedingt die Ansichten der Avaaz-Gemeinschaft.
Daniel S.
hat diese Petition erstellt, an folgende Zielperson/Zielgruppe:
Julia Klöckner und Horst Seehofer
Liebe Mitmenschen, heute haben wir leider erfahren mĂŒssen, dass bis auf weiteres keine SaisonarbeitskrĂ€fte mehr aus Osteuropa nach Deutschland einreisen dĂŒrfen. Wir Bauern sind auf diese ArbeitskrĂ€fte angewiesen, um eine Lebensmittelgrundversorgung gewĂ€hrleisten zu können. Wenn diese ausfĂ€llt, können wir dieses und auch die nĂ€chsten Jahre keine Versorgung von Salaten, Kartoffeln, Spargel, Tomaten, Erdbeeren u.v.m. garantieren. Obst und GemĂŒse aus der Region sind wichtig, um in Krisenzeiten, wie dieser, unabhĂ€ngig von anderen LĂ€ndern zu sein. Im schlimmsten Fall ist es unabdingbar, dass wir unser Land selbst mit Lebensmitteln versorgen können. Unsere Sainsonarbeitnehmer wurden viele Jahre lang von uns Bauern angelernt und eingearbeitet. Diese sind zudem auch auf das Einkommen fĂŒr ihre eigene Lebenssicherung angewiesen. Die Ernte kann nicht ohne erhebliche Auswirkungen auf unser Land ausgesetzt werden oder verschoben werden, sie ist systemrelevant. Ein "Stopp" wĂŒrde fĂŒr viele Betriebe jetzt schon bedeuten, nĂ€chstes Jahr nicht mehr existieren zu können. BITTE helft uns Bauern und auch unseren treuen Saisonarbeitern Unterschriften zu sammeln. Wir brauchen eure UnterstĂŒtzung, damit wir uns dieses und auch noch viele weitere Jahre unabhĂ€ngig von anderen LĂ€ndern ernĂ€hren können. Auch fĂŒr uns Bauern steht die Gesundheit an erster Stelle. Wir versprechen, dass alle (Hygiene-)Vorschriften umgesetzt und eingehalten werden. Lasst uns daher gemeinsam die Einreise ĂŒber gebuchte FlĂŒge und/oder mit dem Bus ermöglichen und unterschreibt diese Petition! Wir möchten gleichzeitig darauf aufmerksam machen, dass wir Bauern jedes Jahr insgesamt um die 300.000 Saisonarbeiter/innen im Einsatz haben. Es haben sich bisher 16.000 Mitmenschen zur UnterstĂŒtzung gemeldet, worĂŒber wir sehr dankbar sind. Wir sind damit aber dennoch sehr weit von der Anzahl der benötigten HilfskrĂ€fte entfernt. Wir wĂŒrden mindestens die doppelte Anzahl (also 600.000-800.000) an freiwilligen Helfern benötigen, damit dieselbe Leistung, wie von unseren angelernten Saisonarbeitnehmern, erbracht werden kann. In den vergangenen Jahren hat der Versuch mit deutschen KrĂ€ften meist zu Unterbesetzung gefĂŒhrt, weshalb fast jeder Bauer komplett auf Arbeiter/Helfer aus Osteuropa umgestiegen ist. Die Schulen und UniversitĂ€ten werden sicherlich nicht auf Dauer geschlossen bleiben und da wir die Entwicklung nicht hervorsehen können, ist es auch denkbar, dass die Hilfe vielleicht in anderen Bereichen benötigt wird, sodass es nachher nicht genĂŒgend KrĂ€fte fĂŒr unsere Ernte gibt. Wenn die Ernte hĂ€ngen bleibt, dann werden die Kulturen ĂŒberreif und somit unbeerntbar. So wĂŒrde die Grundversorgung der Lebensmittel nicht mehr gesichert sein. Zudem muss man bedenken, dass das Obst und GemĂŒse, das normalerweise aus Italien und Spanien nach Deutschland importiert wird, in zwei oder drei Wochen ebenfalls knapp wird, da auch dort die Erntehelfer ausfallen. BITTE reagieren Sie daher sofort, um die Landwirtschaft fortfĂŒhren und erhalten zu können. Diese Angelegenheit betrifft auch die Fleischproduktion, das Pflegepersonal, Logistikpersonal und weitere. Danke fĂŒr deine Unterschrift! Eure Bauern und Produzenten đŸ‘šâ€đŸŒŸđŸ‘©â€đŸŒŸ
Verfasst am: 25 MĂ€rz 2020 (Aktualisiert:

31 MĂ€rz 2020)
Als unangemessen melden
Es gab einen Fehler beim Senden deiner Dateien und/oder Reports