Aktualisieren Sie Ihre Cookie-Einstellungen.
Klicken Sie 'Alle zulassen' oder aktivieren Sie die 'Targeting-Cookies'
Indem Sie weiterfahren, akzeptieren Sie die Datenschutzrichtlinien von Avaaz. Diese erläutern, wie Ihre Daten gesichert und genutzt werden können.
Verstanden
Wir verwenden Cookies, um zu analysieren, wie Besucher diese Website nutzen und um Ihnen die bestmögliche Benutzererfahrung zu bieten. Hier finden Sie unsere Cookie-Richtlinie.
OK
Vorentscheidung über Saisonabbruch in Niedersachsen - Jetzt!

Vorentscheidung über Saisonabbruch in Niedersachsen - Jetzt!

1,508 haben unterzeichnet. Erreichen wir  2,000
1,508 Unterschriften

 

Schließen Sie Ihre Unterschrift ab

,
Indem Sie fortfahren, willigen Sie ein, E-Mails von Avaaz zu erhalten. Unsere Datenschutzrichtlinie sorgt für den Schutz Ihrer Daten und erklärt, wie diese verwendet werden können. Sie können sich jederzeit abmelden.
Diese Petition wurde von Daniel V. erstellt und repräsentiert nicht unbedingt die Ansichten der Avaaz-Gemeinschaft.
Daniel V.
hat diese Petition erstellt, an folgende Zielperson/Zielgruppe:
Niedersächsischer Fußballverband
Der Punktspielbetrieb in Niedersachsen ruht seit einigen Monaten und kann frühestens Mitte August wieder aufgenommen werden. Der Niedersächsische Fußballverband holte sich Mitte April ein Meinungsbild der Vereine ein, die mit großer Mehrheit gegen die angedachte Fortführung der Saison 19/20 stimmten. Diesem Votum wollte sich der NFV nicht verweigern.
Nun stehen vier Varianten zur Wiederaufnahme des Spielbetriebs zur Diskussion: Drei beinhalten einen Abbruch der Saison 19/20 mit verschiedenen Möglichkeiten der Wertung. Eine Variante lautet nun aber plötzlich doch wieder "Fortführung der Saison zum nächstmöglichen Zeitpunkt". Alle Varianten stünden theoretisch bis Ende Juni auf der Tagesordnung - dann trifft der Verbandstag des NFV eine Entscheidung.
Die Vereine können aber nicht bis zum 27.06. in Ungewissheit gelassen werden. Daher fordern wir konkret:

1. Der NFV streicht die Variante 4 - Saisonfortsetzung - aus dem Katalog der möglichen Alternativen und stellt diesen Weg auch nicht mehr auf den geplanten Webinaren mit den Vereinen vor.
2. Der NFV stellt die verschiedenen Abbruchszenarien auf den Webinaren vor und gibt den Vereinen eine Woche Zeit darüber abzustimmen.

3. Der NFV präsentiert Ende Mai die Ergebnisse der Abstimmung und trifft eine Vorentscheidung zur Wahl der Abbruchvariante, basierend auf dem Mehrheitsvotum der Vereine.
4. Der NFV beschließt die bevorzugte Abbruchvariante der Vereine fristgerecht und rechtlich bindend auf dem Verbandstag Ende Juni.

Verfasst am: 13 Mai 2020 (Aktualisiert:

22 Mai 2020)
Als unangemessen melden
Es gab einen Fehler beim Senden deiner Dateien und/oder Reports