Das größte und wirksamste Kampagnen-Netzwerk für Wandel weltweit.

WINCASA: Für eine lebendige Nachbarschaft und eine vielfältige Ladenkultur im Kreis5

WINCASA: Für eine lebendige Nachbarschaft und eine vielfältige Ladenkultur im Kreis5
  
  

 


Weshalb dies wichtig ist

Gemeinsame Petition von den Jungen Grünen Zürich, dem Verein „5im5i“, den Läden „DIROK“ und „EGE“ sowie den Restaurants „Maison Blunt“ und „Bebek“.

Der türkische Gemüseladen DIROK und der Supermarkt EGE sind im Zürcher Kreis 5 Institutionen. Seit 17 beziehungsweise 24 Jahren werden dort Lebensmittel und Gebrauchsgegenstände verkauft.

WINCASA, der Verwalter der Liegenschaften, verbietet nun den LadenbetreiberInnen, weiterhin Lebensmittel zu verkaufen. Ansonsten werde der Vertrag von DIROK ab Oktober 2016 nicht verlängert. Jener vom EGE Import Export Lebensmittelgeschäft ist bereits ausgelaufen. Der Fall befindet sich vor dem Obergericht.

Wir fordern den Verbleib der beiden Lebensmittelgeschäfte im Kreis 5. Keine Verdrängung von kleinen Läden zugunsten von Profitmaximierung! Für einen vielfältigen und lebendigen Kreis 5.

Wir unterstützen zudem die Petition „Wincasa: Verbleib vom Gemüseladen DIROK im Kreis 5 ohne schikanöse Auflagen!“



Gepostet März 10, 2016
Als unangemessen melden
Zum Kopieren klicken: