Indem Sie weiterfahren, akzeptieren Sie die Datenschutzrichtlinien von Avaaz. Diese erläutern, wie Ihre Daten gesichert und genutzt werden können.
Verstanden
Wir verwenden Cookies, um zu analysieren, wie Besucher diese Website nutzen und um Ihnen die bestmögliche Benutzererfahrung zu bieten. Hier finden Sie unsere Cookie-Richtlinie.
OK

Schützt unsere Ozeane!

An die Entscheidungsträger der EU:

Als beunruhigte Bürger auf der ganzen Welt rufen wir Sie dazu auf, sich für einen Rettungsplan für die Ozeane einzusetzen, der 20% unserer Ozeane bis 2020 als Schutzgebiete bestimmt. Desweiteren drängen wir Sie, der Überfischung ein Ende zu setzen und schädliche Subventionen zu verbieten; sowie ein international bindendes Abkommen zum Schutz der Hochsee zu schaffen. Die Ozeane sterben und dies ist unsere beste Chance, ihren Schutz für kommende Generationen sicherzustellen.

Mitglied des Avaaz-Netzwerks? Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und drücken Sie auf "senden":
Das erste Mal hier? Bitte füllen Sie das Formular aus:
Indem Sie hier mitmachen, erklären Sie Ihre Zustimmung, die E-Mails von Avaaz zu empfangen. Unsere Datenschutzrichtlinien schützen Ihre Daten und erklären, wie diese genutzt werden können. Sie können sich jederzeit abmelden.

Letzte Unterzeichner vor . . .

Unsere Ozeane sterben. Geschwächt von Verschmutzung und der Zerstörung industrieller Fischerei verkommt die magische blaue Tiefe voller Leben zu einer kargen Ödnis. Doch in den nächsten 48 Stunden beschäftigen sich Regierungen der Welt mit einem neuen Rettungsplan -- und wir können helfen, ihn durchzusetzen.

Schockierenderweise geben Regierungen Milliarden für die Subventionierung der kommerziellen Fischereiindustrie aus, die unsere Meere leerfischt. Der neue Plan würde diesem Skandal ein Ende setzen, ein neues Abkommen für den Schutz der Hochsee formulieren und wichtige Meeresschutzzonen schaffen. Doch Kanada, die USA und Japan drohen, den Plan zu verwässern oder ganz aufzuhalten. Unsere einzige Hoffnung ist, Europa beim Verfechten der Idee den Rücken zu stärken bevor es zu spät ist.

Das wichtige Treffen findet still und leise hinter verschlossenen Türen bei den Vereinten Nationen statt. Rücken wir die Verhandlungen ins öffentliche Rampenlicht und geben wir Europa weltweite Unterstützung für die Rettung unserer Ozeane. Unterzeichnen Sie die dringende Petition und erzählen Sie Freunden und Bekannten davon -- sobald wir 500.000 Unterschriften erreichen bringen wir die Petition direkt in die Verhandlungen.

Verfasst am: 2 Mai 2012

FREUNDE UND BEKANNTE INFORMIEREN

Kopieren Sie diesen Link und versenden Sie ihn per E-Mail, Skype, auf Facebook oder in einem Forum: