Indem Sie weiterfahren, akzeptieren Sie die Datenschutzrichtlinien von Avaaz. Diese erläutern, wie Ihre Daten gesichert und genutzt werden können.
Verstanden
Wir verwenden Cookies, um zu analysieren, wie Besucher diese Website nutzen und um Ihnen die bestmögliche Benutzererfahrung zu bieten. Hier finden Sie unsere Cookie-Richtlinie.
OK

Rettungsplan für die Natur

15.000 Wissenschaftler haben einen Notruf gesendet -- eine Warnung an die Menschheit: Wenn wir nicht aufhören, die Umwelt zu verschmutzen, ist unser Planet verloren.

Die Fakten sind erschreckend: Unsere Artenvielfalt nimmt eintausend Mal schneller ab als normal. 90% des Great Barrier Reef vor Australien ist bereits abgestorben oder steht kurz davor. Unsere Ozeane ersticken in Plastik und die Fische sind sogar schon süchtig danach.

Doch Wissenschaftler haben noch eine weitere Entdeckung gemacht: Ein Wunder, das uns retten könnte. Wenn wir die Hälfte unseres Planeten vor menschlicher Ausbeutung schützen, ist unser Ökosystem in der Lage, sich zu stabilisieren und zu regenerieren. So könnte sich die Erde tatsächlich erholen!

Regierungen auf der ganzen Welt haben bereits Zusagen zum Schutz von 25% des Planeten gemacht. Es ist also im Bereich des Möglichen. Doch keine andere globale Bewegung engagiert sich für diesen Rettungsplan.

Also sind wir gefragt.

Wenn 20.000 von uns wöchentlich den Preis einer Tasse Kaffee spenden, können wir den Plan bekannt machen, Umweltverschmutzern und Wilderern die Stirn bieten und mit Kampagnen unsere Politiker dazu bringen, auf einem globalen Biodiversitätsgipfel ein Abkommen auszuhandeln, mit dem unsere Erde gerettet werden kann -- schon dieser Tage findet ein wichtiges Treffen in Ägypten statt!

Spenden Sie jetzt -- lassen Sie uns gemeinsam diesen Rettungsplan für unseren Planeten wahr machen!
Verfasst am: 20 November 2018