Indem Sie weiterfahren, akzeptieren Sie die Datenschutzrichtlinien von Avaaz. Diese erläutern, wie Ihre Daten gesichert und genutzt werden können.
Verstanden
Wir verwenden Cookies, um zu analysieren, wie Besucher diese Website nutzen und um Ihnen die bestmögliche Benutzererfahrung zu bieten. Hier finden Sie unsere Cookie-Richtlinie.
OK

Ein "Ölbaron" als Klima-Kommissar?

An die Mitglieder der S&D und ALDE Parteien im Europaparlament:

Als besorgte EU-Bürger fordern wir Sie auf, eine Führungsrolle im Klimaschutz einzunehmen und dafür zu sorgen, dass Ihre politische Fraktion die Ernennung Miguel Arias Cañetes zum nächsten Kommissar für Energie und Klimaschutz ablehnt. Seine engen Verbindungen zur Ölindustrie und seine erschreckende Bilanz als spanischer Umweltminister machen ihn zu einem ungeeigneten Kandidaten für dieses Amt und stellen einen gewaltigen Interessenkonflikt dar. Wir fordern Sie auf, stattdessen eine starke Führungspersönlichkeit zu finden, die sich in der EU für saubere Energieträger einsetzt und dazu beiträgt, den Weg für ein weltweites Klima-Abkommen im Jahr 2015 zu ebnen.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:
Bitte aktivieren Sie Javascript in Ihren Browser-Einstellungen, damit diese Seite optimal funktioniert
Indem Sie fortfahren, willigen Sie ein, E-Mails von Avaaz zu erhalten. Unsere Datenschutzrichtlinie sorgt für den Schutz Ihrer Daten und erklärt, wie diese verwendet werden können. Sie können sich jederzeit abmelden.

Letzte Unterzeichner vor . . .

in wenigen Stunden könnte ein 'Ölbaron' zum nächsten Klima-Kommissar der EU gewählt werden. Und nur wir können diese schockierende Entscheidung noch verhindern!

Es wäre geradezu absurd, die Leitung der EU-Energiepolitik und der globalen Klima-Verhandlungen einem Mann zu überlassen, den die Sunday Times als “Señor Ölbaron" bezeichnet hat. Doch die Abgeordneten im EU-Parlament können seine Ernennung verhindern. Zwar könnten einige aus politischem Eigeninteresse für ihn stimmen, doch mit genügend Druck von uns könnten ihn die fortschrittlich denkenden Abgeordneten gemeinsam blockieren.

Letzte Woche haben wir die größte Demo aller Zeiten für 100% saubere Energie auf die Beine gestellt. Nutzen wir dies als treibende Kraft, um einen echten Klimaschützer für dieses entscheidende Amt zu fordern. Als Folge öffentlicher Empörung haben EU-Abgeordnete schon in der Vergangenheit in letzter Minute umstrittene Kandidaten abgelehnt. Wir schaffen das erneut --unterzeichnen Sie rechts, um NEIN zu Arias Cañete zu sagen und verbreiten Sie die Aktion -- unsere Petition wird direkt an die Abgeordneten überreicht.

FREUNDE UND BEKANNTE INFORMIEREN

Kopieren Sie diesen Link und versenden Sie ihn per E-Mail, Skype, auf Facebook oder in einem Forum: