Indem Sie weiterfahren, akzeptieren Sie die Datenschutzrichtlinien von Avaaz. Diese erläutern, wie Ihre Daten gesichert und genutzt werden können.
Verstanden
Wir verwenden Cookies, um zu analysieren, wie Besucher diese Website nutzen und um Ihnen die bestmögliche Benutzererfahrung zu bieten. Hier finden Sie unsere Cookie-Richtlinie.
OK

Stoppt den heimlichen Angriff auf den Amazonas

An Präsident Santos, Innenminister Rivera Flórez, Generalstaatsanwalt Martínez, und Stella Leonor Sanchez Gil bei der Staatsanwaltschaft:

Als besorgte Bürger aus aller Welt rufen wir Sie auf, sofort zu handeln, um den Krieg gegen Kolumbiens Amazonasregenwald zu stoppen. Neue Belege zeigen, dass kriminelle Gruppen den Amazonas in alarmierendem Tempo ausbeuten. Wir fordern Sie auf, ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren zu dieser Abholzung einzuleiten, zusätzliche Mittel für Regenwaldschutz zur Verfügung zu stellen, und Gesetze zum Schutz Kolumbiens natürlicher Ressourcen zu verabschieden und durchzusetzen.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:
Bitte aktivieren Sie Javascript in Ihren Browser-Einstellungen, damit diese Seite optimal funktioniert
Durch das Klicken auf "Weiter" stimmen Sie zu, E-Mails von Avaaz zu erhalten. Unsere Datenschutzrichtlinien stellen sicher, dass Ihre Daten geschützt werden und erklären, wie sie genutzt werden. Sie können sich jederzeit abmelden.

Letzte Unterzeichner vor . . .

In Sachen Umweltzerstörung geht es in Kolumbiens Amazonasgebiet zu wie im Wilden Westen -- kriminelle Holzfäller und Koka-Anbauer fallen wie Heuschrecken ein und zerstören alles, was sich ihnen in den Weg stellt!

Die Regierung beharrt darauf, dass lediglich geringfügige Abholzung stattfindet. Aber Avaaz-Mitglieder haben gerade spektakuläre Satellitenbildforschung finanziert, die zeigt, dass die Situation in Wirklichkeit *schlimmer denn je* ist.

Wir müssen diesen heimlichen Angriff auf den Amazonas stoppen!

In Kolumbien stehen Wahlen an -- jetzt ist der Moment, um diese Untersuchung ganz nach oben auf die politische Tagesordnung zu katapultieren und einen Medienrummel in den nationalen Medien zu entfachen. Wenn eine Million von uns mitmachen, fordert Avaaz die Präsidentschaftskandidaten auf, ein Versprechen zum Schutz des Amazonas zu machen und die Abholzung zu stoppen!

FREUNDE UND BEKANNTE INFORMIEREN

Kopieren Sie diesen Link und versenden Sie ihn per E-Mail, Skype, auf Facebook oder in einem Forum: