Aktualisieren Sie Ihre Cookie-Einstellungen .
Klicken Sie 'Alle zulassen' oder aktivieren Sie die 'Targeting-Cookies'
Indem Sie weiterfahren, akzeptieren Sie die Datenschutzrichtlinien von Avaaz. Diese erläutern, wie Ihre Daten gesichert und genutzt werden können.
Verstanden
Wir verwenden Cookies, um zu analysieren, wie Besucher diese Website nutzen und um Ihnen die bestmögliche Benutzererfahrung zu bieten. Hier finden Sie unsere Cookie-Richtlinie .
OK

Verteilen wir Blumen der Menschlichkeit

Ganz Deutschland verteilt Blumen der Menschlichkeit:

Auch ich werde mich an dieser Aktion beteiligen und innerhalb dieser Woche Blumen an Flüchtlinge in meiner Gegend verteilen. Gemeinsam können wir ein Zeichen gegen Rassismus und Spaltung in Deutschland setzen.

Klick einfach unten auf "Ich bin Dabei" und dann erhältst du alle Informationen zum Mitmachen.

Gib deine E-Mail-Adresse ein:
Indem Sie fortfahren, willigen Sie ein, E-Mails von Avaaz zu erhalten. Unsere Datenschutzrichtlinie sorgt für den Schutz Ihrer Daten und erklärt, wie diese verwendet werden können. Sie können sich jederzeit abmelden.

Letzte Unterzeichner vor . . .

In Reaktion auf die schlimmen Vorfälle in Köln, haben Flüchtlinge in verschiedenen deutschen Städten Blumen an Frauen verteilt, um ihren Respekt zum Ausdruck zu bringen.

Jetzt hat eine Gruppe deutscher Frauen diese Geste erwidert und Flüchtlingen in Berlin ebenfalls Blumen geschenkt. Sie setzen damit ein Zeichen gegen Rassismus und Spaltung und bestätigen unsere Willkommenskultur, die gerade jetzt auf der Kippe steht.

Wenn wir diese Aktion in ganz Deutschland zu Tausenden wiederholen, könnten wir dafür sorgen, dass die Medien Blumen der Menschlichkeit sprießen lassen. Und dazu können wir jetzt alle unseren Beitrag leisten.

Oben könnt ihr euch das Video anzusehen. Dann könnt ihr auf der rechten Seite unterschreiben, um dabei zu sein und mehr Infos darüber zu erhalten, wie ihr selber eine Blumen-Aktion starten könnt!

FREUNDE UND BEKANNTE INFORMIEREN

Kopieren Sie diesen Link und versenden Sie ihn per E-Mail, Skype, auf Facebook oder in einem Forum: