Aktualisieren Sie Ihre Cookie-Einstellungen .
Klicken Sie 'Alle zulassen' oder aktivieren Sie die 'Targeting-Cookies'
Indem Sie weiterfahren, akzeptieren Sie die Datenschutzrichtlinien von Avaaz. Diese erläutern, wie Ihre Daten gesichert und genutzt werden können.
Verstanden
Wir verwenden Cookies, um zu analysieren, wie Besucher diese Website nutzen und um Ihnen die bestmögliche Benutzererfahrung zu bieten. Hier finden Sie unsere Cookie-Richtlinie .
OK

Pakistans Kindern Ehre erweisen

An die Regierungen der Welt:

Zu Ehren der über 100 Kinder, die in Peschawar getötet wurden, fordern wir - die Jugend, Lehrer, Eltern und Bürger der Welt - unsere Regierungen auf, ihr im Jahr 2000 gemachtes Versprechen vor den Vereinten Nationen zu halten und allen Kindern, die nicht zur Schule gehen, vor Ende 2015 ihr Recht auf Schulbildung zu gewähren. Wir fordern ein Ende der Barrieren, die Mädchen und Jungen davon abhalten, zur Schule zu gehen - dazu zählen Zwangsarbeit und Frühehen, Konflikte und Anschläge auf Schulen, Ausbeutung und Diskriminierung. Alle Kinder haben es verdient, zu lernen und ihr volles Potenzial auszuschöpfen. Wir sind #UpForSchool.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:
Indem Sie fortfahren, willigen Sie ein, E-Mails von Avaaz zu erhalten. Unsere Datenschutzrichtlinie sorgt für den Schutz Ihrer Daten und erklärt, wie diese verwendet werden können. Sie können sich jederzeit abmelden.

Letzte Unterzeichner vor . . .

Pakistans Kindern Ehre erweisen

Eine Bande Männer hat in einer Schule über 100 Kinder umgebracht. 100 KINDER! Wer macht so etwas?

Jemand, der Schulbildung für den Hauptgrund hält, dass junge Menschen sich nicht in ein Leben der Gewalt ziehen lassen. Bildung ist nicht nur das beste Mittel gegen Armut -- sie ist auch eine der besten Antiterrormaßnahmen. Denn Bildung bietet Kindern Hoffnung und Chancen. Begegnen wir dieser Tragödie also mit einem riesigen weltweiten Aufruf, jedes Kind zur Schule zu schicken.

Unsere Regierungen haben versprochen, jedes Kind auf der Welt bis Ende 2015 zur Schule zu schicken. Sorgen wir jetzt dafür, dass das passiert -- in Pakistan und anderen Ländern. Schließen Sie sich dieser Kampagne an, um den Kindern in Peschawar Ehre zu erweisen. Der UN-Sonderbotschafter für Bildung, Gordon Brown, wird unseren Aufruf an Pakistans Premierminister und andere Entscheidungsträger überreichen, die ihn verwirklichen können. Unterzeichnen Sie jetzt.

FREUNDE UND BEKANNTE INFORMIEREN

Kopieren Sie diesen Link und versenden Sie ihn per E-Mail, Skype, auf Facebook oder in einem Forum: