Indem Sie weiterfahren, akzeptieren Sie die Datenschutzrichtlinien von Avaaz. Diese erläutern, wie Ihre Daten gesichert und genutzt werden können.
Verstanden
Wir verwenden Cookies, um zu analysieren, wie Besucher diese Website nutzen und um Ihnen die bestmögliche Benutzererfahrung zu bieten. Hier finden Sie unsere Cookie-Richtlinie.
OK

Monsanto eine Botschaft senden

Unser großer Tag vor Gericht ist in wenigen Tagen! Helfen Sie uns bei den Vorbereitungen:

Wir haben eine 168-seitige gerichtliche Anordnung von Monsanto erhalten.

Uns bleiben nur wenige Tage bis zum Gerichtstermin — und uns wurde “befohlen”, jede private E-Mail, Notiz oder Aufzeichnung, die Monsantos Unkrautvernichter erwähnt, auszuhändigen -- sogar die Namen und E-Mail-Adressen von Hunderten von Aktivisten, Avaaz-Mitarbeitern, Bauern und anderen Verbündeten.

Das ist eine riesige Sache. Monsanto ist ein 50 Milliarden Dollar schwerer Megakonzern, berüchtigt für das Auffahren starker Geschütze wie diesem hier. Sie haben unbegrenzte Ressourcen. Nicht auszudenken, was sie mit all unseren privaten Informationen machen würden, wenn sie diese in die Finger bekämen.

Darum werden wir dagegen ankämpfen. Monsanto mag unbegrenzte Ressourcen haben um andere einzuschüchtern, aber die Avaaz-Gemeinschaft vereint die Kraft von Millionen von Menschen und unsere Mitglieder haben einfach keine Angst.

Unser Gerichtstermin ist in wenigen Tagen -- spenden Sie, um unsere Gemeinschaft zu verteidigen. Senden wir Monsanto eine Botschaft: Jedes Mal, wenn sie uns attackieren, werden sie uns nur noch stärker machen.
Verfasst am: 22 August 2018