Indem Sie weiterfahren, akzeptieren Sie die Datenschutzrichtlinien von Avaaz. Diese erläutern, wie Ihre Daten gesichert und genutzt werden können.
Verstanden
Wir verwenden Cookies, um zu analysieren, wie Besucher diese Website nutzen und um Ihnen die bestmögliche Benutzererfahrung zu bieten. Hier finden Sie unsere Cookie-Richtlinie.
OK

Ein Meeresschutzgebiet so groß wie Mexiko!

An US-Präsident Obama:

Als besorgte Bürger der Welt rufen wir Sie dringlichst dazu auf, das Pacific Remote Islands Monument und allen dazugehörigen Schutz vor Rohstoffausbeutung, auf das volle Limit der US-Gerichtsbarkeit von 200 nautischen Meilen auszudehnen. Mit der Schaffung des weltgrößten Meeresschutzgebietes schützen Sie nicht nur eine der reichsten Sammlung von Meereslebewesen - Sie tragen auch dazu bei, unsere Ozeane für kommende Generationen zu bewahren.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:
Bitte aktivieren Sie Javascript in Ihren Browser-Einstellungen, damit diese Seite optimal funktioniert
Indem Sie fortfahren, willigen Sie ein, E-Mails von Avaaz zu erhalten. Unsere Datenschutzrichtlinie sorgt für den Schutz Ihrer Daten und erklärt, wie diese verwendet werden können. Sie können sich jederzeit abmelden.

Letzte Unterzeichner vor . . .

Jetzt gerade nimmt die US-Regierung öffentliche Kommentare entgegen, ob sie das grösste Meeresschutzgebiet der Welt im Pazifik erschaffen soll, oder nicht. Aber Präsident Obama steht unter gewaltigem Druck einer mächtigen Fischerei-Lobby, den Plan zu verwässern.  
 
Das können wir nicht zulassen -- immer mehr majestätische Wale, Schildkröten und Fische verschwinden. Wissenschaftler sagen, der beste Weg, um unsere Ozeane zu retten sei es, große Flächen vor Ausbeutung zu schützen. So können sich Unterwasserorganismen erholen. Vor vier Jahren haben wir eine entscheidende Rolle dabei gespielt, die Regierung des Vereinigten Königreichs davon zu überzeugen, ein riesiges Meeresschutzgebiet im Indischen Ozean zu erschaffen. Das Außenministerium bezog sich in seiner Erklärung auf unsere Kampagne. Wenn wir jetzt alle die Stimme erheben, können wir ein Schutzgebiet von der Größe Mexikos Wirklichkeit werden lassen!

Wenn wir Obama jetzt eine Flutwelle der weltweiten Unterstützung schicken stärken wir ihm den Rücken, um sich der Lobby entgegenzustellen und dazu beizutragen, unsere Ozeane für kommende Generationen zu bewahren. Unterzeichnen Sie die Petition und sagen Sie allen Bescheid -- gemeinsam erreichen wir eine Million Stimmen bevor die offizielle Anhörung in 12 Stunden endet.

FREUNDE UND BEKANNTE INFORMIEREN

Kopieren Sie diesen Link und versenden Sie ihn per E-Mail, Skype, auf Facebook oder in einem Forum: