Indem Sie weiterfahren, akzeptieren Sie die Datenschutzrichtlinien von Avaaz. Diese erläutern, wie Ihre Daten gesichert und genutzt werden können.
Verstanden
Wir verwenden Cookies, um zu analysieren, wie Besucher diese Website nutzen und um Ihnen die bestmögliche Benutzererfahrung zu bieten. Hier finden Sie unsere Cookie-Richtlinie.
OK

FLUT IN PAKISTAN: HILFE FÜR DIE MENSCHEN

Indem Sie fortfahren, willigen Sie ein, E-Mails von Avaaz zu erhalten. Unsere Datenschutzrichtlinie sorgt für den Schutz Ihrer Daten und erklärt, wie diese verwendet werden können. Sie können sich jederzeit abmelden.
Einwohner stehen neben dem Hochwasser, inmitten der Wohngebiete von Muzaffarabad.(SAJJAD QAYYUM/AFP/Getty Images)
Eine humanitäre Katastrophe von erschreckendem Ausmaß breitet sich in Pakistan aus: Ein Fünftel des Landes steht unter Wasser, Millionen Menschen sind obdachlos und benötigen dringend Hilfe.

Einige Hilfebemühungen sind in Gange, aber die internationale Reaktion auf dieses Mega-Desaster ist in verantwortungsloser Weise schleppend und schwach – die UN hat dringend $460 Millionen an lebensnotwendiger Hilfe gefordert, doch nur 60% davon wurden bislang zur Verfügung gestellt.

Humanitäre Helfer warnen davor, dass ohne eine sofortige Aufstockung der Hilfe die Zahl der Todesopfer in die Höhe schnellen könnte. Wir können helfen, indem wir unsere Regierungen drängen, ihre eigenen Bemühungen zu intensivieren. Zeigen wir unseren Politikern, wie Großzügigkeit aussieht, und fordern wir von ihnen, sich uns anzuschließen. Verwenden Sie nachstehendes Formular, und senden Sie eine Nachricht an die Geberländer – Sie können entweder die vorverfasste Version schicken oder eine eigene Nachricht schreiben.

Verfasst am: 20 Oktober 2011