Aktualisieren Sie Ihre  Cookie-Einstellungen .
Klicken Sie 'Alle zulassen' oder aktivieren Sie die  'Targeting-Cookies'
Indem Sie weiterfahren, akzeptieren Sie die Datenschutzrichtlinien von Avaaz. Diese erläutern, wie Ihre Daten gesichert und genutzt werden können.
Verstanden
Wir verwenden Cookies, um zu analysieren, wie Besucher diese Website nutzen und um Ihnen die bestmögliche Benutzererfahrung zu bieten. Hier finden Sie unsere Cookie-Richtlinie .
OK

Rias Inspiration

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:
Indem Sie fortfahren, willigen Sie ein, E-Mails von Avaaz zu erhalten. Unsere Datenschutzrichtlinie sorgt für den Schutz Ihrer Daten und erklärt, wie diese verwendet werden können. Sie können sich jederzeit abmelden.

Neueste Kommentare

Neuere Kommentare anzeigen...
Weitere Kommentare laden...
Rias Inspiration

Letzte Woche sendete Ria, ein Avaaz-Mitglied in Großbritannien, diese Nachricht:
"Ich bin 65 Jahre alt, habe Krebs im Endstadium und nicht mehr lange zu leben. Ich kann daher praktisch nur sehr wenig tun. Der Zustand der Welt und das Ausmaß der Gewalt und Ungerechtigkeit bricht mir das Herz. Durch eure Organisation kann ich aber etwas bewirken und versuchen zu helfen, diese Welt für andere zu einem besseren Ort zu machen, bevor ich sie verlassen muss. Das so mögliche positive und friedliche Handeln tröstet mich. Ich bin nicht mehr hilflos und machtlos -- ich kann meine Stimme abgeben und habe die Macht, etwas zu verändern.

Danke für diese unschätzbare Möglichkeit in dieser Zeit. Frieden und Demokratie in Syrien wären ein fantastisches “Abschiedsgeschenk”. Wie auch immer, ich wollte nur Danke sagen, dass ihr so vielen Menschen, denen die Welt am Herzen liegt, eine globale Stimme verleiht. 15.000.000! Was für eine gewaltige Stimme das ist. Danke an euch alle."
Rias Botschaft fasst wunderschön in Worte, welche Dankbarkeit wir alle für diese außergewöhnliche globale Gemeinschaft verspüren, und welche Kraft für den Wandel in ihr liegt. Nehmen wir uns einen Moment Zeit, um ihr für Ihre Inspiration zu danken und unsere eigenen Botschaften der Hoffnung zu teilen -- sie sieht sich die Seite von zu Hause in England an während unsere Worte und Bilder in Echtzeit bei ihr ankommen.

Um Rias Nachricht im englischen Original zu lesen, klicken Sie bitte hier.
Verfasst am:

FREUNDE UND BEKANNTE INFORMIEREN