Klimahelden in den USA: Der Weg führt an Trump vorbei!

An BürgermeisterInnen, Gouverneure und GeschäftsführerInnen in den USA:

Wir fordern Sie dazu auf, zusammenzuarbeiten, um gemeinsam das nationale Klimaziel der USA zu erreichen, unabhängig von dem, was die Regierung unter Donald Trump tut. Es liegt in Ihrer Macht — setzen Sie ambitionierte Ziele für 100% saubere Energie, streben Sie ein umweltfreundliches Transportwesen an und fördern Sie keine neuen Projekte, die auf fossilen Brennstoffen beruhen. Ohne die USA sind wir in ernster Gefahr — und wenn Trump die Welt im Stich lässt, liegt unsere Zukunft in Ihren Händen.
 
Mitglied des Avaaz-Netzwerks? Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und drücken Sie auf "senden":
Das erste Mal hier? Bitte füllen Sie das Formular aus:
Avaaz.org schützt deine Daten und wird dich über Kampagnen auf dem Laufenden halten.

In weniger als einem Monat könnte ein Mann unsere Zukunft zerstören. Richtig — Donald Trump.

Dazu braucht er nicht einmal Atomwaffen-Codes — es reicht, dass er sein Versprechen einhält, aus dem Pariser Klimaabkommen auszusteigen, und riesige Verschmutzerstaaten wie Indien oder Russland nachziehen!

Doch es gibt einen Ausweg aus der Krise: und der führt an Trump vorbei!

New York, Kalifornien und Google haben nach der Wahl von Trump ihre Klimaambitionen erhöht. Wenn sie jetzt Städte, Bundesstaaten und Firmen in den USA zusammenbringen, um gemeinsam das US-Klimaziel zu erreichen, können wir das Pariser Abkommen retten. Fordern wir sie mit einer Million Stimmen dazu auf!

FREUNDE UND BEKANNTE INFORMIEREN

Kopieren Sie diesen Link und versenden Sie ihn per E-Mail, Skype, auf Facebook oder in einem Forum: