Indem Sie weiterfahren, akzeptieren Sie die Datenschutzrichtlinien von Avaaz. Diese erläutern, wie Ihre Daten gesichert und genutzt werden können.
Verstanden
Wir verwenden Cookies, um zu analysieren, wie Besucher diese Website nutzen und um Ihnen die bestmögliche Benutzererfahrung zu bieten. Hier finden Sie unsere Cookie-Richtlinie.
OK

WALFANG: ENTSCHEIDUNG IN 72 STUNDEN

WALFANG: ENTSCHEIDUNG IN 72 STUNDEN :

An die Mitglieder der Internationalen Walfangkommission:
Als Bürger aus der ganzen Welt fordern wir Sie auf, das Verbot kommerziellen Walfangs als zentrale politische Aufgabe der Internationalen Walfangkommission, in ihrem Streben nach der Erhaltung von Walen, beizubehalten.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:
Fügen Sie Ihre Nummer hinzu, falls Sie telefonisch oder via Kurzmitteilung von uns hören möchten.
Bitte aktivieren Sie Javascript in Ihren Browser-Einstellungen, damit diese Seite optimal funktioniert
Indem Sie fortfahren, willigen Sie ein, E-Mails von Avaaz zu erhalten. Unsere Datenschutzrichtlinie sorgt für den Schutz Ihrer Daten und erklärt, wie diese verwendet werden können. Sie können sich jederzeit abmelden.

Letzte Unterzeichner vor . . .

Diese Woche stimmt die Internationale Walfangkommission in Agadir, Marokko, über einen Vorschlag ab, der die Jagd auf Wale zu kommerziellen Zwecken erstmals seit 1986 wieder erlauben würde.

Die Weltöffentlichkeit ist klar gegen den Vorschlag, doch die Walfangländer wollen ihn trotzdem durchsetzen. Lassen Sie uns sicherstellen, dass unsere Stimmen gehört werden.

Ein Avaaz-Team in Agadirerrichtete gigantische Plakatwände, schaltete Zeitungsanzeigen und baut einen riesigen Zähler, der den Delegierten die Anzahl Unterschriften in Echtzeit anzeigen wird.

Helfen Sie uns 1.5 Million Unterschriften zu erreichen -- Unterzeichnen Sie hier und verbreiten Sie die Nachricht an alle, die Sie kennen: