Rückenwind für die Klimakinder!

Ein Gerichtsprozess könnte Trump daran hindern, unseren Planeten zu verwüsten. Und das beste daran ist, dass die Klage von 21 Kindern erhoben wurde!

Jahrelang drohte ihre Klage abgewiesen zu werden. Doch sie kämpften dagegen an und letzten Endes hat ein Gerichtshof in den USA entschieden, dass die 21 jungen Menschen, die die US-Regierung verklagen, das Grundrecht auf ein sicheres Klima haben. Nun zieht ihr Prozess gegen den Präsidenten vor ein Bundesgericht!

Wenn sie gewinnen, wird Trump der fossilen Industrie Grenzen setzen müssen! Kurz gesagt: Dieser Fall könnte alles verändern.

Doch wir reden hier von Kindern aus amerikanischen Kleinstädten. Sie haben ein winziges Rechtsanwaltsteam im Rücken, aber nicht das Geld, um auf Augenhöhe gegen Trump und die Ölindustrie anzugehen. Deswegen bitten sie uns um Hilfe.

Unsere Gemeinschaft ist in der einzigartigen Position, die nötigen Summen aufzubringen, um sie vor dem Gerichtstermin zu unterstützen, und dann den Einsatz weltweit vor anderen Gerichtshöfen und in anderen Ländern weiterzuführen. Diese mutigen Kinder und ihre Klage könnten unsere letzte und beste Chance sein, um Trumps Feldzug gegen unseren Planeten zu stoppen. Steuern Sie einen kleinen Betrag bei, damit wir sie unterstützen und uns mit Kampagnen für eine sichere Zukunft einsetzen können.



Foto von Robin Loznak