Kein Kohlekraftwerk - Rettet die letzten Tiger!

An JPMorgan Chase, Deutsche Bank, Crédit Agricole, Allianz, Exlm Bank of India und alle, die finanziell in das Kohlekraftwerk Rampal eingebunden sind:

Als besorgte Bürgerinnen und Bürger aus aller Welt fordern wir Sie dazu auf, alle Finanzmittel und Dienstleistungen zu stoppen, die den Bau des Kohlekraftwerks Rampal in Bangladesch fördern könnten. Die UNESCO und unabhängige Experten sagen, dies würde den Sundarbans-Wald zerstören - ein Welterbe, in dem bedrohte Königstiger und viele andere Arten beheimatet sind. Diesen Wald zu gefährden bedeutet, eine Schatzkammer der Artenvielfalt auf diesem Planeten in Gefahr zu bringen. Wir appellieren an Sie, ihre Verpflichtung zur Nachhaltigkeit und zum Umweltschutz einzuhalten.
 
Mitglied des Avaaz-Netzwerks? Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und drücken Sie auf "senden":
Das erste Mal hier? Bitte füllen Sie das Formular aus:
Avaaz.org schützt deine Daten und wird dich über Kampagnen auf dem Laufenden halten.

Große Banken machen Millionen locker, um ein Kohlekraftwerk zu bauen — direkt neben einem riesigen Wald, der einige der letzten Bengal-Tiger beheimatet. So sieht es aus, wenn Menschen den Bezug zur Natur verlieren. Doch wir können etwas dagegen tun.

Nachdem ein UN-Bericht das Projekt in Bangladesch scharf verurteilt hat, sind wir an internationale Banken herangetreten. Jetzt überlegen sie, wie es weitergeht. Wenn wir den Druck auf die Deutsche Bank, JPMorgan und weitere Banken erhöhen, können wir dieses Projekt zu einer heißen Kartoffel machen, die sie für immer fallen lassen.

Sowohl JPMorgan als auch die Deutsche Bank haben in der Vergangenheit ähnliche Projekte verworfen. Sorgen wir für einen Aufruf mit Millionen von Stimmen, um die Tiger zu retten und die Geschäftsführer zu einem Rückzieher zu bewegen. Unterzeichnen Sie jetzt, um die letzten Tiger zu retten.

Weitere Informationen finden Sie hier.

FREUNDE UND BEKANNTE INFORMIEREN

Kopieren Sie diesen Link und versenden Sie ihn per E-Mail, Skype, auf Facebook oder in einem Forum: